+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Roman, Korsika-Trilogie 3

Roman, Korsika-Trilogie 3 - - 99999999

86503481
Zum Vergrößern anklicken

nur 18,39 €

Sie sparen 1,56 € (8 %) gegenüber dem alten Preis von 19,95 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Kurzbeschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
86503481
Im Sortiment seit:
12.04.2018
Erscheinungsdatum:
09.09.2013
Einband:
Leinen
Originaltitel:
Balco Atlantico
Autor:
Ferrari, Jérôme
Übersetzer:
Christian Ruzicska/Paul Sourzak
Verlag:
Secession Verlag für Literatur GmbH
Sprache:
Deutsch
Produktform:
Gebunden/Hardback
Umfang:
168 S.
Seiten:
168
Format:
1.6 x 20.9 x 13.6 cm
Gewicht:
343 gr
Beschreibung
Wieder das korsische Dorf, wieder die Bar. Aus nächster Nähe werden dem NationalistenStéphane Campana zwei Kugeln in den Bauch gejagt. An seinen Leichnam geklammertvergeht vor Tränen die junge Virginie Susini, in unheilvoller Verehrung war siedem nun Toten seit Jahren verfallen, bis hin zur sexuellen Selbstaufgabe.Und wieder Hayet, und auch ihr Bruder, Khalet, voller Träume auf ein besseres, aufein freies Leben kamen sie nach Europa. Doch der allem Sein gegenu¿ber gleichgu¿ltigeLauf der Dinge läßt auch ihre Träume zerbersten wie die Glu¿ck verheißenden Wellenam Felsen von Balto Atlantico, Tanger, Marokko, und sie in den Wind der Geschichteschreiben wie die Gischt des Meeres, das kein Erbamen kennt.Auf der Insel aus Gewalt und Schönheit fu¿hrt Jérôme Ferrari die Hoffnungen undÄngste, die Ideologien und Träume, die Sehnsu¿chte und Einsamkeiten der Dorfbewohnerzusammen, verschmelzt sie zu einem Schicksal - und liefert uns einenRoman u¿ber die Kraft der Erinnerung, das innere Exil, die Macht der Träume - wuchtigtief, voller Empathie, und stets mit seinen Figuren nah an den unwiderruflichenGesetzen der Weltläufe aller Epochen. Ein grandioses Leseerlebnis!
Information zum Autor
Jérôme Ferrari, geboren 1968 in Paris, ist Philosophielehrer. Nachdem er am internationalen Gymnasium von Algier und später auf Korsika unterrichtet hat, arbeitet er heute in Abu Dhabi.Sein Werk erscheint in Frankreich bei Actes Sud. Für seinen Roman "Und meine Seele ließ ich zurück" hat er den Grand Prix Poncetton SGDL 2010 sowie den Prix Roman France Télévisions 2010 erhalten, sein Roman "Predigt auf den Untergang Roms" wurde mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet und von den Buchhändlern zu einem der besten Bücher des Jahres gekürt.
Kurzbeschreibung
Wieder das korsische Dorf, wieder die Bar. Aus nächster Nähe werden dem NationalistenStéphane Campana zwei Kugeln in den Bauch gejagt. An seinen Leichnam geklammertvergeht vor Tränen die junge Virginie Susini, in unheilvoller Verehrung war siedem nun Toten seit Jahren verfallen, bis hin zur sexuellen Selbstaufgabe.Und wieder Hayet, und auch ihr Bruder, Khalet, voller Träume auf ein besseres, aufein freies Leben kamen sie nach Europa. Doch der allem Sein gegenu¨ber gleichgu¨ltigeLauf der Dinge läßt auch ihre Träume zerbersten wie die Glu¨ck verheißenden Wellenam Felsen von Balto Atlantico, Tanger, Marokko, und sie in den Wind der Geschichteschreiben wie die Gischt des Meeres, das kein Erbamen kennt.Auf der Insel aus Gewalt und Schönheit fu¨hrt Jérôme Ferrari die Hoffnungen undÄngste, die Ideologien und Träume, die Sehnsu¨chte und Einsamkeiten der Dorfbewohnerzusammen, verschmelzt sie zu einem Schicksal - und liefert uns einenRoman u¨ber die Kraft der Erinnerung, das innere Exil, die Macht der Träume - wuchtigtief, voller Empathie, und stets mit seinen Figuren nah an den unwiderruflichenGesetzen der Weltläufe aller Epochen. Ein grandioses Leseerlebnis!
Bilder