+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Provenienz der Kultur

Von der Trauer des Verlusts zum universalen Menschheitserbe - 80 - 2393

Taschenbuch von Bénédicte Savoy

85798739
Zum Vergrößern anklicken

nur 10,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
85798739
Im Sortiment seit:
30.03.2018
Erscheinungsdatum:
04/2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Objets de désir, désir d'objets
Autor:
Savoy, Bénédicte
Übersetzung:
Zischler, Hanns
Sissis, Philippa
Verlag:
Matthes & Seitz Verlag
Matthes & Seitz Berlin
Originalsprache:
Französisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Sonstiges
Seiten:
66
Reihe:
Fröhliche Wissenschaft (Nr. 135)
Gewicht:
68 gr
Beschreibung
Die Frage nach der Herkunft von Kunstwerken und Artefakten ist nicht erst seit dem Streit um die Ausrichtung des Humboldt Forums in Berlin höchst umstritten. Bénédicte Savoy plädiert im Umgang mit Kunst für eine radikal neue Perspektive, die von den Objekten, ihrer individuellen Biografie und ihrem Weg »zu uns« ausgeht. Dabei wird nicht nur ihre Herkunft transparent gemacht, sondern auch die Kolonial- und Gewaltgeschichte und darüber hinaus in zwei Wörtern die Handels- und Austauschbeziehungen und die wissenschaftlich begründete Neugier, die sie ins Museum brachten. Entgegen der Abschottung aus Angst vor Restitutionen kann ein solcher Blick zusammenführen und zur Idee eines gemeinsamen Welterbes beitragen.
Information zum Autor
Bénédicte Savoy, 1972 in Paris geboren, lehrt Kunstgeschichte an der TU Berlin und am Collège de France in Paris. Ihre Forschungsinteressen sind Kunst und Kulturtransfer in Europa, Museumsgeschichte sowie Kunstraub und Beutekunst. 2016 erhielt sie den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft.
Bilder