+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Jiddisch im Berliner Jargon

Taschenbuch von Andreas Nachama

85784118
Zum Vergrößern anklicken

nur 5,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
85784118
Im Sortiment seit:
29.03.2018
Erscheinungsdatum:
20.03.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
4. Auflage von 2018
4. Auflage dieser Ausgabe 2018
Autor:
Nachama, Andreas
Verlag:
Jaron Verlag GmbH
Jaron
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sprachwissenschaft
Sonstiges
Seiten:
71
Abbildungen:
Abbildungen
Gewicht:
76 gr
Beschreibung
Das Jiddische, die Sprache der ost- und mitteleuropäischen Juden, hatte Einfluss auf die Umwelt, in der es gesprochen wurde. Das hier beschriebene Idiom, das Jiddische im Berliner Jargon, ist allen Berlinern geläufig.
Mit Augenzwinkern erklärt der Berliner Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama aus dem Alltag bekannte Begriffe und ihre Herkunft. Die Wortgeschichten sind nicht nur zum Schmunzeln, sondern u¿berraschen oft mit ihrer Erklärung. Historische Einsprengsel vermitteln zusätzlich Einblicke in das Alltagsleben der Juden in Berlin.
Inhaltsverzeichnis
Einleitung 7
1. Versuch: Sprachgeschichtliche Anmerkungen 14
2. Versuch: Hebraismen 22
3. Versuch: Jiddisch im Berliner Jargon von
A bis Z 34
Anmerkungen 67
Bilder