+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Nachts träum ich vom Frieden

Tagebuch 1941-1945 - 50 - 7683

Buch von Carry Ulreich

85226703
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
85226703
Im Sortiment seit:
08.03.2018
Erscheinungsdatum:
09.03.2018
Medium:
Buch
Einband:
Halbleinen
Originaltitel:
s' Nachts droom ik van vrede. Oorlogsdagboek 1941-1945
Autor:
Ulreich, Carry
Übersetzung:
Schroth, Simone
Verlag:
Aufbau Verlag GmbH
Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
Originalsprache:
Niederländisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
380
Abbildungen:
1 Bogen Abbildungen
Gewicht:
537 gr
Beschreibung
"Meine Geschichte ist wie die von Anne Frank mit Happy End." Carry Ulreich
Carry Ulreich führte in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs Tagebuch. Es ist das bewegende Zeugnis einer jüdischen Heranwachsenden, die den Krieg zusammen mit ihrer älteren Schwester und den Eltern in einem Versteck in Rotterdam überlebte. Eine befreundete katholische Familie nahm die Ulreichs aus Nächstenliebe auf. Beeindruckend präzise und reflektiert schildert das junge Mädchen den Alltag dieser Kriegsjahre, beschreibt die Beziehungen zwischen den Versteckten und denen, die sie aufnahmen. Ihr Tagebuch endet nicht mit der Befreiung, sondern vermittelt ebenso eindringlich die Herausforderungen der Nachkriegszeit. Ein bewegendes, historisches Dokument von einer der letzten Holocaust-Überlebenden.
"Gott schenke uns das folgende Jahr in Freiheit! Frieden! Ewigen Frieden! Nicht wieder nach ein paar Jahren diesen schrecklichen Krieg mit einem anderen Hitler. Nein, Frieden! Und dass ich klüger werde, mich mehr durchsetze!"
(aus dem Tagebuch, September 1943)
Information zum Autor
Carry Ulreich wurde 1926 geboren, verbrachte den Zweiten Weltkrieg mit ihrer Familie in einem Versteck in Rotterdam und wanderte danach nach Israel aus. Sie lebt, einundneunzigjährig, mit ihrer vielköpfigen Familie in Tel Aviv.
Bilder