+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Digedags: Orientserie - Mosaik, 3 Bde in Kassette, Mosaik von Hannes Hegen - Orientserie

Die Digedags: Orientserie - Mosaik, 3 Bde in Kassette, Mosaik von Hannes Hegen - Orientserie - - 10956932

84598426
Zum Vergrößern anklicken

nur 44,85 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Besonderheit
  • Information zum Autor
  • Kurzbeschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
84598426
Im Sortiment seit:
01.03.2018
Erscheinungsdatum:
25.04.2010
Einband:
Gebunden in Kassette (mehrere Bücher)
Inhalt:
3 Bde/Tle
Herausgeber:
Hannes Hegen
Verlag:
Tessloff Verlag
Co-Verlag:
Ragnar Tessloff GmbH & Co. KG
Sprache:
Deutsch
Altersangabe:
Lesealter: 8-99 J.
Produktform:
Mehrteiliges Produkt
Umfang:
300 S., farb. illustriert
Seiten:
300
Format:
4 x 24.5 x 17 cm
Gewicht:
1100 gr
Besonderheit
Dig, Dag und Digedag sind unterwegs zu neuen Abenteuern. Die Digedags im Orient bringen einem Kamel das Tanzen bei, verstecken Fatima vor den Soldaten des Sultans und vor seinem Schatzmeister und lernen einen französischen Ballonbauer kennen.
Information zum Autor
Hannes Hegen (Johannes Hegenbarth), 1925 geboren, studierte an der Staatsfachschule für Kunstglasindustrie Steinschönau, der Hochschule für angewandte Kunst in Wien und der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Im Dezember 1955 erschien Hegens erstes Bildergeschichtenheft (Comicheft). Die Comichelden Dig, Dag und Digedag begannen ihren unaufhaltsamen Weg. In 223 Bildgeschichten-Heften entwickelte Hannes Hegen bis zum Jahre 1975 Abenteuer um Abenteuer. Die Leser entdeckten mit den Digedags die Welt: das alte Rom und den Orient, Amerika und fremde Planeten, England, Frankreich, Rußland, Deutschland und Peru. Sie lernten zu ahnen, wie mühevoll und anstrengend Erfinden und Entdecken sind und wie Lernen und Spaß zueinander gehören.
Kurzbeschreibung
1. Die Comichelden Dig, Dag und Digedag bringen im Orient einem Kamel das Tanzen bei, verstecken Fatima vor den Soldaten des Sultans und vor seinem Schatzmeister und lernen einen französischen Ballonbauer kennen. 2. Dig, Dag und Digedag gewinnen das Preisausschreiben des Sultans, der fliegende Teppiche über Istanbul sehen möchte, um den Fremdenverkehr anzukurbeln. Trotzdem werden sie in das berüchtigte Staatsgefängnis - die Türme des Schweigens - gesperrt. 3. Dig, Dag und Digedag ist endlich die Flucht aus den Türmen des Schweigens gelungen: Sie brechen mit dem Ballonfahrer nach Ägypten auf. Die schöne Fatima ist in die Hände von Sklavenhändlern geraten. Die Digedags retten sie und sorgen dafür, dass sie sicher in ihre Heimat zurückkehren kann.
Bilder