+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wir sind ja nicht zum Spaß hier

Reportagen, Satiren und andere Gebrauchstexte - 60 - 1028

Taschenbuch von Deniz Yücel

84184019
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
84184019
Im Sortiment seit:
15.02.2018
Erscheinungsdatum:
14.02.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Yücel, Deniz
Redaktion:
Akrap, Doris
Verlag:
Edition Nautilus
Edition Nautilus GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
221
Reihe:
Nautilus Flugschrift
Gewicht:
286 gr
Beschreibung
»Dieser Ort«, schreibt Deniz Yücel im Februar 2017 aus dem Polizeigewahrsam in Istanbul, »hat keine Erinnerung. Alle, die ich hier kennengelernt habe - kurdische Aktivisten, Makler, Katasterbeamte, festgenommene Richter und Polizisten, Gangster - alle haben mir gesagt: >Du musst das aufschreiben, Deniz Abi. Logisch, mach ich. Ist schließlich mein Job. Wir sind ja nicht zum Spaß hier.
Information zum Autor
Deniz Yücel
© Frauke Böger

Ilker Deniz Yücel, 1973 als Kind türkischer Einwanderer in Flörsheim am Main geboren und seit Mai 2015 Türkei-Korrespondent der Welt. Hat in Berlin Politikwissenschaft studiert und vor seinem Wechsel zur Welt als Redakteur der tageszeitung und zuvor der Wochenzeitung Jungle World sowie als freier Autor für verschiedene Medien gearbeitet. Mitgründer der preisgekrönten antirassistischen Leseshow Hate Poetry. 2014 erschien in der Edition Nautilus sein erstes Buch »Taksim ist überall - Die Gezi-Bewegung und die Zukunft der Türkei« (erweiterte Neuausgabe April 2017).
Wurde 2011 mit dem Kurt-Tucholsky-Preis für literarische Publizistik und 2017 mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet.
Im Februar 2017 wurde Deniz Yücel in Istanbul verhaftet und saß über ein Jahr lang im Hochsicherheitsgefängnis Silivri Nr. 9, wo er seine Lebensgefährtin Dilek Mayatürk heiratete.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren