+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Kubernetes

Eine kompakte Einführung - 35 - 10322391

Taschenbuch von Kelsey Hightower , Brendan Burns und Joe Beda

83865758
Zum Vergrößern anklicken

nur 29,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
83865758
Im Sortiment seit:
01.02.2018
Erscheinungsdatum:
29.01.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Hightower, Kelsey
Burns, Brendan
Beda, Joe
Übersetzung:
Demmig, Thomas
Verlag:
Dpunkt.Verlag GmbH
dpunkt
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Informatik
Seiten:
191
Gewicht:
432 gr
Beschreibung
Es heißt, dass Google über zwei Milliarden Anwendungscontainer pro Woche deployt. Wie ist das möglich? Diese Frage hat Google mit einem Projekt namens Kubernetes beantwortet, einem Cluster-Orchestrierer, der das Bauen, Deployen und Warten skalierbarer, verteilter Systeme in der Cloud radikal vereinfacht. Dieser praktische Leitfaden zeigt Ihnen, wie Kubernetes und die Container-Technologie Ihnen helfen können, in Bezug auf Schnelligkeit, Agilität, Zuverlässigkeit und Effizienz in ganz neue Bereiche vorzudringen.

Die Autoren Kelsey Hightower, Brendan Burns und Joe Beda haben bei Google und in anderen Firmen mit Kubernetes gearbeitet und erklären Ihnen, wie sich dieses System in den Lebenszyklus einer verteilten Anwendung einfügt. Sie werden lernen, wie Sie Tools und APIs einsetzen, um skalierbare, verteilte Systeme zu automatisieren - egal ob es sich um Online-Services, Systeme zum maschinellen Lernen oder ein Cluster aus Raspberry Pis handelt.

- Lernen Sie die Herausforderungen verteilter Systeme kennen, die Sie mit Kubernetes angehen können.
- Tauchen Sie ein in die containerisierte Anwendungsentwicklung und nutzen Sie dabei zum Beispiel Docker-Container.
- Erstellen Sie Container im Docker-Image-Format mit Kubernetes und lassen Sie sie über die Docker-Runtime ausführen.
- Begutachten Sie die zentralen Konzepte und API-Objekte von Kubernetes, die notwendig sind, um Anwendungen produktiv laufen zu lassen.
- Rollen Sie neue Softwareversionen zuverlässig ohne Downtime oder Fehler aus.
- Lernen Sie aus Beispielen zum Entwickeln und Deployen realer Anwendungen in Kubernetes.
Information zum Autor
Kelsey Hightower hat in seiner IT-Karriere schon so gut wie jede Rolle übernommen und mag Leadership-Rollen, die sich darauf fokussieren, Dinge umzusetzen und Software auszuliefern. Kelsey Hightower ist ein großer Freund von Open Source und sein Schwerpunkt liegt darin, einfache Werkzeuge zu bauen, die die Leute glücklich machen. Wenn er gerade keinen Go-Code schreibt, finden Sie ihn eventuell beim Unterrichten in technischen Workshops, die alles von der Programmierung bis zur Systemverwaltung abdecken.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren