+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Immobilienbewertung im Bild

ImmoWertV praxisgerecht erläutert und grafisch umgesetzt - 120 - 4409550

Buch von Evelyn Hendreich , Ursel Schäfer und Matthias Pagel

83864176
Zum Vergrößern anklicken

nur 59,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
83864176
Im Sortiment seit:
31.01.2018
Erscheinungsdatum:
12.01.2018
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Hendreich, Evelyn
Schäfer, Ursel
Pagel, Matthias
Verlag:
Müller Rudolf
Mller, Rudolf, GmbH & Co. KG, Verlagsgesellschaft
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bau- und Umwelttechnik
Seiten:
139
Abbildungen:
50 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 80 Ill.
Informationen:
GB
Gewicht:
816 gr
Beschreibung
Das Fachbuch bietet einen fundierten Einstieg in das Thema "Wertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke". Die Autoren erläutern die Grundlage zur Wertermittlung - die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) - anschaulich in Wort und Bild. Dabei wird die korrekte Anwendung der ImmoWertV leicht verständlich. Anfängliche Hürden auf dem Weg in die Sachverständigentätigkeit können so leichter überwunden werden.
Die notwendigen Unterlagen zur Gutachtenerstattung werden aufgeführt und ihre Bedeutung für die Wertermittlung erläutert. Ebenso werden Themen wie die Durchführung des Ortstermins und die Gliederung eines Gutachtens erläutert.
Im zweiten Teil werden die in der ImmoWertV normierten Verfahren (Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertverfahren) ausführlich vorgestellt und deren praktische Anwendung gezeigt. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung anhand nachvollziehbarer Szenarien und Rechenbeispiele wird die praktische Anwendung deutlich.
Das geplante Fachbuch unterstützt so Architekten und weitere mit der Bewertung befasste Fachleute auf dem Weg zum Sachverständigen, aber auch bei der kompetenten Beratung des Bauherrn mit einem fundierten Einstieg in die Grundlagen und die Methodik der Bewertungsverfahren.
Die Vorteile:
. erleichtert den fundierten Einstieg in das Thema "Bewertung unbebauter und bebauter Grundstücke"
. Architekten, die mit der Wertermittlung ein neues Geschäftsfeld eröffnen wollen, erhalten eine gute Basis für die Sachverständigenausbildung
. erleichtert die Plausibilitätsprüfung vorhandener Gutachten und die Beratung des Bauherrn beim Grundstücks- oder Immobilienerwerb
. Zeichnungen, Ablaufdiagramme und Tabellen visualisieren die komplexen Formulierungen des Verordnungstextes machen ihn so leichter verständlich.
. Der Praxisteil gibt einen schnellen Einstieg in die Methodik und Anwendung der Wertermittlungsverfahren.
Information zum Autor
Evelyn Hendreich, Dipl.-Ing. Architektin, BerlinÖ.b.u.v. Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, ehrenamtliche Gutachterin in den Gutachterausschüssen Cottbus und Havelland, Referentin im Qualifizierungslehrgang der Architektenkammer Berlin zur Immobilienbewertung
Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung
2. Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV)
3. Verfahren zur Wertermittlung nach ImmoWertV
3.1 Sachwertverfahren
3.2 Ertragswertverfahren
3.3 Vergleichswertverfahren
4. Rechte und Belastungen
4.1 Vorbemerkungen
4.2. Dingleiche Rechte vs. Baulasten
4.3. Beispiele von Rechten und Belastungen
5. Anhang
Bilder