+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Taschenbuch von Hannah Rothschild

83572294
Zum Vergrößern anklicken

nur 12,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
83572294
Im Sortiment seit:
04.01.2018
Erscheinungsdatum:
09.01.2018
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
The improbability of love
Autor:
Rothschild, Hannah
Übersetzung:
Baark, Monika
Verlag:
Penguin TB Verlag
Penguin
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
508
Gewicht:
467 gr
Beschreibung
»Ein hinreißender Kunstkrimi mit Lovestory« B. Z. am Sonntag

Annie ist auf der Suche nach einem Geschenk. In einem Londoner Trödelladen kauft die junge Köchin ein verstaubtes Gemälde für ihren neuen Freund und wird dann doch abends von ihm sitzen gelassen. Das unscheinbare Bild aber bleibt und stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf, denn es scheint viel mehr wert zu sein, als sie ursprünglich dachte. Schon bald sind schwerreiche russische Oligarchen, die Gattin eines Ölscheichs und ein Gangster-Rapper hinter Annies Zufallsfund her. Als die junge Frau auch noch ins Visier einer skrupellosen Kunsthändlerfamilie gerät, scheint sie alles zu verlieren - und findet ganz unerwartet eine neue Liebe ...
Information
. Von der Presse gefeiert!
. Mitreißende Liebesgeschichte, Kunstkrimi und Gesellschaftsporträt in einem - großartige Unterhaltung!
. Für die Leserinnen von Donna Tartts »Distelfink« und Martin Suters »Der letzte Weynfeldt«
. »Ein fesselnder Kunstkrimi über das bizarre Leben der Superreichen, die Welt der alten Meister und eine berührende Liebesgeschichte.« stern
Information zum Autor
Hannah Rothschild, 1962 geboren, entstammt der berühmten Bankiersfamilie und arbeitet als Autorin und Filmregisseurin. Sie engagiert sich seit vielen Jahren in den Kuratorien renommierter Museen und steht seit 2015 als erste Frau dem Board der National Gallery vor. »Die Launenhaftigkeit der Liebe« wurde mit dem »Bollinger Everyman Wodehouse Prize for Comic Fiction« ausgezeichnet und ist in zehn Ländern erschienen.
Bilder