+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Taschenbuch der Stadtentwässerung

Buch von Karl Imhoff , Klaus R. Imhoff und Norbert Jardin

83554995
Zum Vergrößern anklicken

nur 69,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
83554995
Im Sortiment seit:
29.12.2017
Erscheinungsdatum:
12/2017
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
32. Auflage von 2018
32. Auflage
Autor:
Imhoff, Karl
Imhoff, Klaus R.
Jardin, Norbert
Redaktion:
Jardin, Norbert
Verlag:
Deutscher Industrieverlag
DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bau- und Umwelttechnik
Seiten:
630
Gewicht:
1273 gr
Beschreibung
Das Taschenbuch der Stadtentwässerung dient den Ingenieuren und Ingenieurinnen der Siedlungswasserwirtschaft bereits seit Jahrzehnten als bewährte Arbeitshilfe. Das Buch wurde zuerst 1906 von Karl Imhoff geschrieben und hatte den Zweck, den jungen Ingenieuren der damals gegründeten Emschergenossenschaft in Essen in kurzer Form die Unterlagen zu geben, die für die Ableitung und die Reinigung des Abwassers eines eng besiedelten Industriegebietes erforderlich waren. Das Buch hat sich seinen prägnanten und präzisen Stil seit der ersten Auflage erhalten und versucht auch heute auf zeitaufwendige Berechnungen und umfängliches Grundlagenwissen zu verzichten. Dadurch ist es nach wie vor ein für viele Ingenieure unentbehrliches Nachschlagewerk und ermöglicht es, in kurzer Zeit siedlungswasserwirtschaftliche Lösungen auch für aktuelle Probleme zu finden. Das Buch wurde in mehrere Sprachen übersetzt und ist auf der ganzen Welt verbreitet.
In der im Herbst dieses Jahres erscheinenden 32. Auflage wird das Buch vollständig überarbeitet und insbesondere die neuen Regelwerksänderungen im Bereich der Niederschlagswasserbehandlung und der biologischen Abwasserreinigung aufgenommen. Da das Taschenbuch der Stadtentwässerung den gesamten Wasserkreislauf der Siedlungswasserwirtschaft umfasst, sich also auch umfassend um die Wechselwirkungen zwischen Einleitungen aus der Siedlungsentwässerung und der Situation im aufnehmenden Gewässer befasst, wird auch dieser Aspekt in der Neuauflage vor dem Hintergrund der inzwischen vorliegenden Erkenntnisse aus der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie aufgegriffen und die entsprechenden Abschnitte im Buch vollständig neu überarbeitet.
Für die neue Auflage wurden wiederum namhafte Co-Autoren gewonnen, die sich den einzelnen Abschnitten des Buches widmen und sie auf den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik bringen. Ergänzt wird das Taschenbuch durch zahlreiche Tabellen und ein umfangreiches Schriftumsverzeichnis, so dass eine Vertiefung in die Grundlagen der einzelnen Themenbereiche in einfacher Weise gelingt.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren