+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Entdeckung der Frauen in der Renaissance

Herrscherinnen, Künstlerinnen, Lebedamen - 40 - 74951

Taschenbuch von Thomas Blisniewski

83415367
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
83415367
Im Sortiment seit:
13.12.2017
Erscheinungsdatum:
12.12.2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Blisniewski, Thomas
Verlag:
Insel Verlag GmbH
Insel Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Kunstgeschichte
Seiten:
143
Abbildungen:
vierfarbige Abbildungen, vierfarbig gestaltetes Innenlayout
Reihe:
Insel-Taschenbücher (Nr. 4618)
Gewicht:
271 gr
Beschreibung
Die Renaissance ist eine bemerkenswerte Zeit: eine Hochphase des Humanismus, in der sich auch Frauen die Chance bot, die öffentliche Bühne zu betreten - als Herrscherinnen, Denkerinnen und Mäzeninnen, als Künstlerinnen, Dichterinnen und Komponistinnen. Frauen begegnen Männern auf Augenhöhe, und gerade in der Malerei findet dies einen einzigartigen Ausdruck: Nicht nur richten Frauen den künstlerischen Blick auf sich selbst, auch die großen Maler der Zeit beginnen, Frauen um ihrer selbst willen zu porträtieren.
Thomas Blisniewski führt uns durch eine kunst- und kulturgeschichtlich herausragende Epoche im 15. und 16. Jahrhundert, in der - zumindest für kurze Zeit - die gebildete Frau von Stand in das Licht des Geschehens rückt.
»Eine Hommage an weibliche Kraft und Kreativität.« Freundin
Information
Durchgängig vierfarbig illustriert
Mit Gemälden von Sofonisba Anguissola, Lavinia Fontana und Catharina van Hemessen sowie von Botticelli, Dürer, Michelangelo, Tizian, Lucas Cranach d. Ä., Raffael, Hans Holbein d. J. u. v. a.
Information zum Autor
Thomas Blisniewski, 1960 in Aachen geboren, promovierte nach dem Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Philosophie mit einer Arbeit über die Parzen. Nach Tätigkeiten in Denkmalpflege und am Museum ist er nun Wissenschaftler am Institut für Kunst und Kunsttheorie der Universität zu Köln. Seit 1995 hat er Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen und veröffentlichte zahlreiche Bücher, u. a. im Elisabeth Sandmann Verlag.
Bilder