+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Zeit und Freizeit: Seneca, Epistulae morales

Taschenbuch von Matthias Hengelbrock

83400793
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
83400793
Im Sortiment seit:
08.12.2017
Erscheinungsdatum:
04.12.2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Hengelbrock, Matthias
Redaktion:
Kuhlmann, Peter
Verlag:
Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Vandenhoeck & Ruprecht
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Lektüren, Interpretationen
Seiten:
96
Reihe:
classica. Kompetenzorientierte lateinische Lektüre (Nr. 13)
Gewicht:
237 gr
Beschreibung
Die Radikalität, mit der Lucius Annaeus Seneca das Denken und Handeln seiner Mitmenschen infrage stellt, der Enthusiasmus, mit dem er seine Leser und Leserinnen zum Streben nach Weisheit und Glück antreibt, und die Eindringlichkeit seiner Sprache machten ihn zu einem der meistgelesenen Autoren der lateinischen Literatur. In der vorliegenden Auswahl aus den Epistulae morales kommt Seneca mit einigen Gedanken über den Umgang mit Zeit und Freizeit zu Wort. Dabei erfährt man manches über das Alltagsleben der Römer, wenn auch eher beiläufig. Im Zentrum der Überlegungen steht nämlich nicht, was die Menschen auf dem Forum oder im Amphitheater tun, sondern, was sie stattdessen besser tun sollten. Senecas Ziel ist, die Erkenntnis des Wichtigen und des Unwichtigen, des Wertvollen und des Belanglosen zu vermitteln, um jedem Einzelnen ein glückliches Leben aus eigener Kraft zu ermöglichen. Ziel des vorliegenden classica-Bandes ist, Jugendliche zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Seneca zu befähigen.
Information zum Autor
Dr. Matthias Hengelbrock ist Fachberater bei der niedersächsischen Landesschulbehörde und unterrichtet am Alten Gymnasium Oldenburg.
Bilder