+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Weltraumverschwörung

Band 2 der Anderson-Reihe. Wer beherrscht die Herrscher der Erde? - 200 - 1212

Buch von Thomas A. Anderson

83188829
Zum Vergrößern anklicken

nur 23,30 €

(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
83188829
Im Sortiment seit:
18.11.2017
Erscheinungsdatum:
08/2017
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Anderson, Thomas A.
Verlag:
Amadeus Verlag
Amadeus Verlag GmbH & Co. KG
Sprache:
Deutsch
Schlagworte:
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
373
Gewicht:
581 gr
Beschreibung
URSPRUNG UND GEGENWART DER GEHEIMEN WELTRAUMPROGRAMME

In seinem ersten Buch "Weltverschwörung" ging Thomas A. Anderson verschiedenen Themen auf den Grund: von den Lügen um 9/11, über die Verbindung von Terror mit Politik, über eine gemeinsame Vor- oder Ursprache aller Völker, den Eingriff diverser "Götter" in die Entwicklung auf der Erde, bis hin zu der Frage, warum die Deutschen und die Juden so oft im Mittelpunkt des Weltgeschehens stehen. Es wurde eine gewaltige Menge an Lügen entlarvt, die uns die offizielle Schulwissenschaft vorgesetzt hat.
In der "Weltraumverschwörung" geht es um Tatsachen! Tatsache ist, dass die Deutschen lange vor den anderen Nationen in moderner Zeit ein Weltraumprogramm hatten. Der Mond, die Planeten unseres Sonnensystems und die Galaxis wurden bereits von ihnen bereist, als andere die dazu nötige Technik noch nicht ansatzweise verstanden hatten. Allerdings hatten die Deutschen Hilfe von einer außerirdischen Gruppe, die wir aus heutiger Rückschau durchaus sehr kritisch sehen dürfen. Und genau diese außerirdische Gruppe manipuliert seit Jahrtausenden die Menschheit. Es wurden auf vielen Ebenen - vom Finanzsystem, über die Medizin, bis hin zur Ernährung - tausende Fallen aufgestellt, in denen die Menschheit bis heute gefangen ist.
Thomas A. Anderson stellt allerdings nicht nur die Fallen vor, sondern auch den Weg hinaus. Wenn er einer Sache auf den Grund geht, bleibt er dort nicht stehen, sondern gräbt bis zur Wurzel weiter. Anderson liefert wieder einmal Antworten, die vielleicht nicht jedem gefallen werden, die aber tatsächlich die Gesamtsituation analysieren und jedem Einzelnen zeigen, was er tun kann, um sich zu befreien. Und wenn alle an einem Strang ziehen, ist der Weg für die Menschheit frei in ein Universum, das uns bislang so nicht bekannt war.
Bilder