+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Zahncreme auf Spaghetti

Sinn und Sinnlichkeit in der Alltagsgestaltung von Menschen mit Demenz - 1500 - 453

Buch von Elisabeth Leicht-Eckardt

82691159
Zum Vergrößern anklicken

nur 20,00 €

(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
82691159
Im Sortiment seit:
20.10.2017
Erscheinungsdatum:
16.10.2017
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Redaktion:
Leicht-Eckardt, Elisabeth
Verlag:
Neuer Merkur GmbH
Neuer Merkur
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Medizin
Medizinische Ratgeber zu Krankheiten
Seiten:
168
Gewicht:
1017 gr
Beschreibung
Zahncreme auf Spaghetti - zwei Dinge, die nicht zusammengehören. Das Erleben von Demenz bringt je nach Sichtweise viele Dinge zusammen oder durcheinander, die eigentlich nicht zusammengehören und die wir uns vorher nicht vorstellen konnten. Dies geht nicht nur Pflegende im häuslichen Umfeld und in stationären Einrichtungen an; vor allem die professionelle Hauswirtschaft muss sich täglich mit dem vielfältigen Phänomen Demenz auseinanderzusetzen. Mit hauswirtschaftlichem Sinn, und mit allen Sinnen.
Dieser Band bietet eine Vielfalt an Ideen und Erfahrungen in der Alltagsgestaltung für Menschen mit Demenz. 30 Autorinnen und Autoren stellen ihre Sichtweisen, theoretische und praktische Konzepte sowie persönliche Erlebnisse vor - gegliedert in drei Bereiche:
In WOHLFÜHLEN geht es um praktische Dinge, die ein solches Gefühl in der Lebenswelt von und mit Menschen mit Demenz herstellen können: u. a. Betreuung, Ernährung, Nachbarschaftshilfe, Ergo- und Kunsttherapie. Es geht aber auch um die stets damit verbundenen Emotionen, das Erleben von Demenz im Alltag, die Wahrnehmung von Sinn und Sinnlichkeit - bei Betroffenen und Betreuenden.
WOHNEN zeigt Möglichkeiten zur Gestaltung des Lebensraums und -umfeldes für Menschen mit Demenz zu Hause und im stationären Bereich: Alltagsorientierung, Raumgestaltung, Therapiegarten, Wohnberatung sind hier ebenso Stichworte wie Sicherheit und Hygiene, die Erfahrung mit ausländischen Arbeitskräften sowie die "klassischen" hauswirtschaftlichen Arbeitsfelder Reinigung und Wäscheversorgung.
Im Teil WISSEN werden Hintergründe zu Demenz aus der Sicht von Medizin, Pflege, Haushalts- und Ernährungswissenschaft vermittelt. Weitere Themen sind Recht und die Beratung von Betreuenden, Angehörigen und von Menschen mit Demenz.
Bilder