+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Arthrose-Lüge

Warum die meisten Menschen völlig umsonst leiden - und was Sie dagegen tun können - Mit dem sensationellen Selbsthilfe-Programm - - 700 - 4387

Taschenbuch von Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht

82627929
Zum Vergrößern anklicken

nur 13,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
82627929
Im Sortiment seit:
12.10.2017
Erscheinungsdatum:
16.10.2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Bracht, Petra
Liebscher-Bracht, Roland
Verlag:
Goldmann TB
Goldmann
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Ratgeber Gesundheit
Seiten:
279
Abbildungen:
30 farbige Abbildungen
Herkunft:
UNGARN (HU)
Gewicht:
654 gr
Beschreibung
Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung und das Schmerzthema Nr. 1. Viele meinen bis heute, Arthrose sei ein von der Genetik vorbestimmtes, nicht heilbares Schicksal. Die bekannten Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht sind überzeugt vom Gegenteil. Neuere Studien beweisen, dass mit gezielter Ernährung und speziell entwickelten Übungen bereits degenerierter Knorpel nachwachsen kann. Auch den vermeintlichen Arthroseschmerz entlarven die anerkannten Therapeuten als Spannungsschmerz des umliegenden Gewebes. Dieses Buch erklärt, wie wir Arthrose wirklich umkehren können. Es bietet ein hochwirksames Regenerationsprogramm mit zahlreichen bebilderten Übungen und ausführlichen Empfehlungen zur richtigen Ernährung.
Information
. "Revolutionär und großartig". Klaus Eder, leitender Physiotherapeut des DFB über LNB.
. Arthrose ist heilbar.
. Hochwirksames Regenerationsprogramm mit zahlreichen Übungen.
. Die revolutionäre Ernährungs- und Bewegungstherapie.
Information zum Autor
Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht begründeten gemeinsam die erfolgreiche Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht, mit einem Netzwerk von über 4.000 Therapeuten im deutschsprachigen Raum. Ausgehend von der Schmerzprophylaxe und -behandlung entwickelten die Medizinerin mit Schwerpunkt Ernährungs- und Entgiftungsmedizin und ihr Mann, der Wirtschaftsingenieurwesen studierte und passionierter Kampfsportler und Bewegungsenergetiker ist, eine neue revolutionäre Form des Faszien-Yoga.
Bilder