+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Tyll

Audio-CD von Daniel Kehlmann

82624096
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,79 €

Sie sparen 5,16 € (17 %) gegenüber dem alten Preis von 29,95 €
(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
82624096
Im Sortiment seit:
10.10.2017
Erscheinungsdatum:
11.10.2017
Medium:
Audio-CD
Inhalt:
9 Audio-CDs
Autor:
Kehlmann, Daniel
Vorleser:
Noethen, Ulrich
Verlag:
Argon Verlag GmbH
Argon
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Gattung:
Hörbuch
Laufzeit:
676 Minuten
Informationen:
9 CDs
Gewicht:
233 gr
Beschreibung
Tyll Ulenspiegel - Vagant und Schausteller, Entertainer und Provokateur - wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater, ein Müller, als Magier und Welterforscher schon bald mit der Kirche in Konflikt gerät. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf ihren Wegen durch das vom Dreißigjährigen Krieg verheerte Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen: Gelehrten, Ärzten, Henkern und Jongleuren und einem exilierten Königspaar. Ihre Schicksale verbinden sich zu einem Zeitgewebe, zum Epos vom Dreißigjährigen Krieg. Und um wen sollte es sich entfalten, wenn nicht um Tyll, jenen rätselhaften Gaukler, der eines Tages beschließt, niemals zu sterben.
Information
"Tyll", ein Hörbuch über eine aus den Fugen geratene Welt, über die Verwüstungen durch den Krieg und die Macht der Kunst

Virtuos gelesen von Ulrich Noethen

Platz 2 der SPIEGEL-Bestsellerliste

Als Buch ein Bestseller bei Rowohlt
Information zum Autor
Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren, lebt in Berlin. Sein Werk wurde u. a. mit dem WELT-Literaturpreis, dem Per-Olov-Enquist-Preis, dem Kleist-Preis und dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet. Sein Roman "Die Vermessung der Welt" wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Romane der Nachkriegszeit und fürs Kino verfilmt. Zuletzt erschien die Erzählung "Du hättest gehen sollen".
Bilder