+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Graf von Monte Christo (1-4)

DVD von Josée Dayan

82518008
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,89 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
82518008
Im Sortiment seit:
01.10.2017
Erscheinungsdatum:
10/2017
Produktionsjahr:
1998
Medium:
DVD
Inhalt:
2 DVDs
Originaltitel:
Le comte de Monte Cristo
Regisseur:
Dayan, Josée
Schauspieler:
Depardieu, Gérard
Muti, Ornella
Depardieu, Guillaume
Brialy, Jean-Claude
Rochefort, Jean
Rubini, Sergio
Moustaki, Georges
Darel, Florence
Depardieu, Julie
Verlag:
AL!VE AG
Imprint:
Filmjuwelen
Fernsehjuwelen
Sprache:
Französisch
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
FSK/USK:
12
Laufzeit:
392 Minuten
Gewicht:
179 gr
Beschreibung
Dem unschuldig inhaftierten Edmond Dantès gelingt nach fast 20 Jahren die Flucht aus dem Kerker des berüchtigten Gefängnisses Chateau d'If. Mit einem riesigen Schatz kehrt er 1830 als der Graf von Monte Christo unerkannt nach Paris zurück. Bestürzt stellt er fest, dass seine große Liebe einen seiner Erzfeinde geheiratet hat. Von nun an kennt er nur noch ein Ziel: Rache! Der Graf von Monte Christo 1-4 - Gérard Depardieu brilliert als zu Unrecht Verurteilter, der spektakulär Rache an seinen Peinigern in der Pariser Gesellschaft nimmt. Der Vierteiler, die erste von mehreren SAT.1-Koproduktionen mit Depardieu, erreichte hervorragende Einschaltquoten von rund acht Millionen Zuschauern. Depardieus großes, kräftiges und glatt rasiertes Äußeres trifft am Anfang des Films nicht genau auf einen Charakter zu, der angeblich achtzehn Jahre lang von dünner Suppe gelebt hat. Aber er übernimmt sehr schnell die zentrale Rolle mit einer der verständigsten und subtilsten Darstellungen seiner Laufbahn. Depardieu zeichnet Dantès raffiniert als einen Mann, der die eine Art von Gefängnis gegen eine andere Art von Gefängnis ausgetauscht hat, wobei sein zweites Gefängnis sein eigener Hass ist. Das präzise und unterhaltende Drehbuch stammt von Didier Decoin (The Chambermaid on the Titanic). Mit kühnem Ideenreichtum führte Josée Dayan, ein prominenter Regisseur des europäischen Fernsehens, Regie bei dieser Produktion.
Inhaltsverzeichnis
- Booklet

- Trailer
Bilder