+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Schmerz Los Werden

Warum so viele Menschen unnötig leiden und was wirklich hilft - 1500 - 12

Taschenbuch von Lars Amend und Sven Gottschling

82452565
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
82452565
Im Sortiment seit:
19.09.2017
Erscheinungsdatum:
21.09.2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Amend, Lars
Gottschling, Sven
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Medizin
Medizinische Ratgeber zu Krankheiten
Seiten:
271
Gewicht:
381 gr
Beschreibung
****Das Schmerzbefreiungsbuch***

In unserem so zivilisierten und hochtechnisierten Land erleiden viele Menschen völlig unnötig unvorstellbare Qualen. Damit muss Schluss sein! Findet der bekannte Schmerztherapeut und Palliativmediziner Sven Gottschling. In einer gut verständlichen Sprache zeigt er, dass Schmerzen nach einer Operation nicht sein müssen, wie die Schmerzempfindlichkeit besonders von Neugeborenen und alten Menschen berücksichtigt werden sollte, was man gegen Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen tun kann und wodurch Menschen mit chronischen Schmerzen ein schneller Zugang zu einer wirkungsvollen Schmerztherapie ermöglicht wird.
Information
. Sven Gottschling - »Der Angstnehmer« Die Welt
. Cannabis gegen Schmerzen: Der Autor ist einer der praktizierenden Vorreiter der Cannabis-Therapie
. Rezeptfreie Schmerzmittel sind gefährlich - Sven Gottschling erklärt, welche wirklich helfen
Information zum Autor
Tausende Fans lesen jeden Montag seine Posts: Lars Amend, 36, fing mit dem Schreiben an, als er selbst tief in der Sinnkrise steckte. Bis er Paulo Coelho traf, der zu ihm sagte: »Sende Liebe in die Welt, und diese positive Energie wird den Weg zu dir zurück finden.« Diese Worte waren wie ein Weckruf für den Bestsellerautor: »Mein Blick auf die Welt, mein Umgang mit Glück, der Liebe, der Zeit, dem Leben - alles änderte sich. Ich fand meine Mission und fing an, meine Follower auf f*c*b**k mit positiver Energie zuzuschütten, bis ihnen letztlich keine andere Wahl mehr blieb als zu lächeln.«
Bilder