+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Kometenjahre

1918: Die Welt im Aufbruch - 2 - 10961280

Buch von Daniel Schönpflug

82440742
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,39 €

Sie sparen 3,61 € (18 %) gegenüber dem alten Preis von 20,00 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
82440742
Im Sortiment seit:
16.09.2017
Erscheinungsdatum:
21.09.2017
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Schönpflug, Daniel
Verlag:
FISCHER, S.
S. FISCHER
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Sonstiges
Seiten:
320
Gewicht:
540 gr
Beschreibung
KRIEG DER TRÄUME - Das Buch >Kometenjahre
Information
((Autorenfotos folgen, Personal mit aufführen, jeweils mit Foto? >> bitte suchen, V.Woolf siehe Autorenfotos))

SPITZENTITEL
Daniel Schönpflug

Das Wichtigste auf einen Blick:
- Ein glänzend geschriebenes Panorama einer einzigartigen Zeit
- Virtuos schildert der Historiker und Bestsellerautor Daniel Schönpflug diese einmalige Zeit aus der Perspektive von Menschen, die sie erfahren, geprägt und erlebt haben

Die Personen:
Nguyen Tat Thanh (1890-1969) kommt als Küchengehilfe auf einem Ozeanriesen aus Vietnam nach Europa. Die Friedensverhandlungen in Versailles sieht er als einmalige Chance, sein Heimatland aus der kolonialen Unterdrückung durch die Franzosen zu befreien.
Kronprinz Wilhelm von Preußen verzichtet 1918 auf den Thron des Deutschen Reiches. Doch insgeheim hofft er in seinemholländischen Exil auf den Sturz der WeimarerRepublik.
Virginia Woolf sieht im November 1918 die Siegesfeiern in London. Doch sie ist nicht überzeugt, dass die Verteidigung der erstarrten britischen Gesellschaft so viele Tote wert war. Als Schriftstellerin befreit sie ihre Romanfiguren und als Frau schließlich sich selber aus den Fesseln einer lähmenden Tradition.
Thomas E. Lawrence wird bei der Eroberung von Damaskus als Kriegsheld gefeiert. Doch die Mühlen der internationalen Diplomatie zermahlen den Traum von der arabischen Unabhäng¬ig-keit, für den "Lawrence of Arabia" gekämpft hat.
Mohandas Gandhi fordert mit seiner Strategie des gewaltfreien Widerstandes die britische Kolonialmacht über Indien heraus. Doch bei den massenwirksamen Aktionen nach Ende des Krieges muss der "Mahatma" feststellen, dass seine friedlichen Absichten zu Gewalt und Tod führen. 1922 endet er im Gefängnis.
George Grosz malt nach 1918 ein Berlin voller Kriegsgewinnler, Invaliden, Prostitu¬ierten, ein Gomorrha von Rausch und Mord. Für ihn hat der Welktrieg das Schlechteste im Menschen zum Vorschein gebracht; seine Antwort ist der Nihilsmus des Dada.
Information zum Autor
Daniel Schönpflug, geboren 1969, ist Professor für Geschichte der Freien Universität Berlin und Wissenschaftlicher Koordinator des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Sein Arbeitsgebiet ist die europäische Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts. Neben seiner Arbeit als Wissenschaftler hat sich Daniel Schönpflug erfolgreich als Vermittler historischen Wissens in die Öffentlichkeit betätigt. Seine hochgelobte Biographie »Luise von Preußen - Königin der Herzen« stand mehrere Wochen auf den Bestsellerlisten. Als Autor und Koautor zahlreicher Drehbücher ist er an internationalen Koproduktionen beteiligt und hat so das Genre des Dokudramas für die Geschichtsvermittlung weiterentwickelt.
Bilder