+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Im Namen der Flagge

Die Macht politischer Symbole - 500 - 39164

Buch von Tim Marshall

82206646
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,00 €

(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
82206646
Im Sortiment seit:
07.09.2017
Erscheinungsdatum:
08.09.2017
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Worth Dying For
Autor:
Marshall, Tim
Übersetzung:
Brandau, Birgit
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Sprache:
Englisch
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Regionalgeschichte
Seiten:
320
Gewicht:
524 gr
Beschreibung
Eine unterhaltsame Lektion in Weltpolitik und Weltgeschichte
Die Welt ist heute wieder ein beunruhigender Ort, vom neuen Nationalismus in China über die gespaltenen Gesellschaften in Europa und den USA bis hin zum furchterregenden Aufstieg des IS. Wenn man einen Blick auf die Flaggen dieser Länder und Organisationen wirft, dann wird vieles klar, was auf den ersten Blick völlig unverständlich erscheint.

Denn seit Jahrtausenden verkörpern Flaggen unsere Hoffnungen und Träume. Wir schwenken sie, wir verbrennen sie, wir marschieren unter ihren Farben. Flaggen wehen vor der UNO, auf arabischen Straßen, in den Vorgärten von Texas. Ihre Symbole trennen oder vereinen uns. Und auch im 21. Jahrhundert sterben noch Menschen dafür.
Information
• Vom Autor des Spiegel-Bestsellers ›Die Macht der Geographie‹

• Seit über einem Jahr auf der Bestsellerliste des SPIEGEL. Gesamtauflage: 84.000 Exemplare

• Eine unterhaltsame Lektion in Weltpolitik und Weltgeschichte
Information zum Autor
Tim Marshall , geboren 1959, ist Politik-Redakteur bei Sky News, dem englischen 24-Stunden-Nachrichten-Sender, und anerkannter Experte für Außenpolitik. Er hat aus 30 Ländern berichtet, über den Jugoslawienkrieg ebenso wie über Afghanistan, den Irak, den Libanon und Israel sowie über amerikanische Präsidentschaftswahlen. Marshall hat für die BBC gearbeitet und war lange als Europa-Korrespondent und Korrespondent für den Nahen Osten tätig. Er wurde für seine Berichterstattung vielfach ausgezeichnet. Sein Blog Foreign Matters war auf der Shortlist für den Orwell Prize 2010. Marshall hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht.
Bilder