+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Diagnostischer Leitfaden zur Feststellung des sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs

Beobachtungskriterien/diagnostische Fragestellungen/Formulierungshilfen/Fördermaßnahmen zu den Förderschwerpunkten Lernen, emotionale und soziale Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung - 500 - 8277419

Taschenbuch von Jutta Fleckenstein , Sabine Jankuhn , Susanne Meiering und Holger Scholz

81636736
Zum Vergrößern anklicken

18,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
81636736
Im Sortiment seit:
16.06.2017
Erscheinungsdatum:
14.06.2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
2. Auflage von 2017
2. geringfügig überarbeitete Aufl. 2017
Autor:
Fleckenstein, Jutta
Jankuhn, Sabine
Meiering, Susanne
Scholz, Holger
Verlag:
Schulz-Kirchner Verlag Gm
Schulz-Kirchner
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sozialpädagogik
Seiten:
65
Informationen:
Spiralbindung
Gewicht:
289 gr
Beschreibung
Inklusion bedeutet für die Schule, dass sich die Unterrichtsangebote an den Entwicklungsmöglichkeiten jeder Schülerin und jedes Schülers orientieren und deren Bedürfnissen - unabhängig von ihren individuellen Voraussetzungen - Rechnung tragen.
Dieser Leitfaden bietet die Möglichkeiten zur differenzierten Wahrnehmung und Beschreibung von Schülerinnen und Schülern. Speziell für den Unterstützungsbedarf im Bereich des Lernens, der körperlichen und motorischen Entwicklung sowie der sozialen und emotionalen Entwicklung werden einerseits Formulierungsangebote gemacht und andererseits auch mögliche Maßnahmen der Unterstützung im Lernprozess dargestellt.
In der Praxis bewährt sich der Leitfaden zur Erstellung differenzierter und aussagekräftiger pädagogischer Gutachten bzw. Stellungnahmen.
Information zum Autor
Jg. 1965
Lehramtsstudium der Wirtschaftswissenschaften und
der Sonderpädagogik für die Berufsschule an der Universität zu Köln
Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promotion am Lehrstuhl für Heilpädagogische Psychologie und Psychiatrie, Universität zu Köln
Referendariat und Lehrtätigkeit an einer Fachschule für Wirtschaft und Verwaltung (Förderschwerpunkt KME)
Weiterbildung zur Lerntrainerin für Legasthenie und Dyskalkulie
Fortbildungstätigkeit zu Themen der sonderpädagogischen Unterstützung
Ausbildungsbeauftragte und stellvertretende Schulleiterin
Bilder