+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Krebszellen mögen keine Himbeeren - Aktualisierte Neuausgabe

Nahrungsmittel gegen Krebs. Das Immunsystem stärken und gezielt vorbeugen - 25 - 2165379

Buch von Richard Béliveau und Denis Gingras

81414641
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
81414641
Im Sortiment seit:
16.05.2017
Erscheinungsdatum:
22.05.2017
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Les Aliments Contre Le Cancer
Autor:
Béliveau, Richard
Gingras, Denis
Übersetzung:
Laak, Hanna van
Verlag:
Kösel-Verlag
Kösel
Originalsprache:
Französisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Ratgeber Gesundheit
Seiten:
264
Abbildungen:
Durchgehend vierfarbig, mit zahlreichen Abbildungen
Herkunft:
SLOWENIEN (SI)
Gewicht:
1179 gr
Beschreibung
Der Bestseller - vollständig überarbeitet

Zehn Jahre nach der ersten deutschen Ausgabe erscheint nun die lang erwartete Aktualisierung des erfolgreichen Bestsellers zur Krebsprävention. Dieses informative Buch zeigt, dass man durch den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel das Krebsrisiko signifikant reduzieren kann. Es beschreibt anschaulich, welche die besten krebshemmenden Nahrungsmittel sind und wie sie wirken. Sowohl Menschen, die aktiv und wirkungsvoll vorbeugen wollen, wie auch an Krebs Erkrankte, die ihre Behandlung auf natürliche Weise unterstützen möchten, finden darin eine wertvolle Orientierung für ihre tägliche Ernährung. Mit vielen praktischen Tipps und zahlreichen farbigen Abbildungen.
Information
Weltweit über 700.000 verkaufte Exemplare
Information zum Autor
Prof. Dr. med. Richard Béliveau ist Direktor des Labors für Molekularmedizin am Hôpital Sainte-Justine, Montreal, Professor für Biochemie an der Université du Québec, Inhaber des dortigen Lehrstuhls für Krebsprävention und -behandlung sowie Forscher in der neurochirurgischen Abteilung des Hôpital Notre-Dame, außerdem Inhaber des Claude-Bertrand-Lehrstuhls für Neurochirurgie sowie Professor für Chirurgie und Physiologie an der Université de Montréal. Darüber hinaus forscht er am Zentrum für Krebsprävention in der Onkologie der McGill-Universität. Dr. med. Denis Gingras war lange Jahre Krebsforscher am Labor für Molekularmedizin des Hôpital Sainte-Justine.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren