+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Crashkurs Einnahme-Überschussrechnung - inkl Arbeitshilfen online

Für Freiberufler und Selbstständige - 70 - 103090

Taschenbuch von Iris Thomsen

81179818
Zum Vergrößern anklicken

nur 29,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
81179818
Im Sortiment seit:
20.04.2017
Erscheinungsdatum:
13.04.2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
13. Auflage von 2017
13. Auflage 2017
Autor:
Thomsen, Iris
Verlag:
Haufe Lexware GmbH
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Betriebswirtschaft
Seiten:
287
Reihe:
Haufe Fachbuch
Gewicht:
462 gr
Beschreibung
In jedem Jahr müssen Freiberufler und Selbstständige ihren Gewinn ermitteln und so die EÜR für die Steuererklärung neu erstellen. Das Buch zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht. Mit der korrekten EÜR sparen Sie Steuern und außerdem Zeit bei der Zusammenarbeit mit dem Steuerberater. Inhalte: Grundregeln der EÜR. Umsatzsteuer leicht gemacht. Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben rechtssicher ansetzen. Belege erfassen, buchen und in die richtigen Felder der Anlage EÜR eintragen. Optimale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater. Neu in der 13. Auflage: Mit allen steuerlichen Änderungen, BilRUG, Kleinunternehmerregelung,10-Tages-Frist, Auto, Reisekosten, Arbeitszimmer. Arbeitshilfen online: Formulare: EÜR, Umsatzsteuererklärung, Voranmeldung und Dauerfristverlängerung. Tabellen: Vorsteuerpauschalierung, Auslandsreisekosten, AfA-Tabelle. Übersichten, Arbeitshilfen und Rechner.
Information
Rechner und Formulare zum Download
Information zum Autor
Iris Thomsen ist Betriebswirtin mit jahrelanger Erfahrung in Steuerberaterkanzleien und Industriebetrieben. Seit mehreren Jahren ist sie Referentin für Buchführung und Steuerrecht sowie Fachautorin zahlreicher Publikationen der Haufe Mediengruppe.
Inhaltsverzeichnis
Anleitung zum Buch Gewinn ermitteln mit der Einnahme-Überschussrechnung Wer darf eine Einnahme-Überschussrechnung erstellen? Was ist die Besonderheit der Einnahme-Überschussrechnung? Was ist bei den Betriebseinnahmen zu beachten? Was ist bei den Betriebsausgaben zu beachten? Gewinnsteuerungsmöglichkeiten Was gilt für die freiberufliche Tätigkeit? Was gilt für gemeinnützige Vereine? Welche Gründe sprechen für den Wechsel der Gewinnermittlungsart? Umsatzsteuer und Vorsteuer Umsatzsteuerpflicht ja oder nein? Welchen Steuersatz müssen Sie berechnen? Umsatzsteuer und Vorsteuer mit dem Finanzamt abrechnen Umsatzsteuer abführen beim Verkauf Vorsteuer abziehen beim Einkauf Wie oft im Jahr müssen Sie mit dem Finanzamt abrechnen? Mögliche Fristverlängerungen Belege sortieren bei der Einnahme-Überschussrechnung Welcher Beleg wurde wie gezahlt? Wie sind die Barbelege vorzubereiten? Bankbelege sortieren Die Einnahme-Überschussrechnung mit einem Buchführungsprogramm Wie arbeiten Buchführungsprogramme? Die richtige Reihenfolge der Kontonummern Ihre Berichte sind immer abrufbereit Betriebseinnahmen richtig erfassen Einnahmen von A-Z Erträge, Kundenrechnungen Verkauf Anlagevermögen Privatnutzung Kfz Private Warenentnahme Privatnutzung Telefon Vereinnahmte Umsatzsteuer Steuererstattungen Sonstige Betriebseinnahmen Betriebseinnahmen abgrenzen Betriebsausgaben richtig erfassen Ausgaben von A-Z Betriebsausgabenpauschalen Waren-/Materialeinkauf, Fremdleistungen Anlagevermögen - Anschaffung und Abschreibung Sonderabschreibung, Investitionsabzugsbetrag und sonstige Rücklagen Kosten aus dem Privatbereich für Ihr Unternehmen Begrenzte Betriebsausgaben Gezahlte Vorsteuer, nicht abziehbare Vorsteuer Sonstige Betriebsausgaben Betriebsausgaben abgrenzen Umsatzsteuer abführen - Unterliegen Sie der Soll- oder Istversteuerung? Bargeschäfte, Anzahlungen, Schlussrechnungen Die Sollversteuerung und die Istversteuerung Wer kann die Istversteuerung in Anspruch nehmen? Einnahme-Überschussrechnung und die Umsatzsteuer Der Vorsteuerabzug und die einwandfreie Eingangsrechnung Der Vorsteuerabzug und die Voraussetzungen Einnahme-Überschussrechnung und der Vorsteuerabzug Die einwandfreie Eingangsrechnung Fehlerhafte Rechnungen korrigieren Pauschale Vorsteuer für bestimmte Berufsgruppen Übersicht: Betriebseinnahmen- und -ausgaben erfassen
Stichwortverzeichnis
Bilder