+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Universum für Neugierige

Vom Urknall bis heute - 200 - 11366456

Taschenbuch von Harald Lesch

80578263
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
80578263
Im Sortiment seit:
17.02.2017
Erscheinungsdatum:
07.02.2017
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Lesch, Harald
Verlag:
Komplett-Media GmbH
Komplett-Media
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Astronomie
Seiten:
256
Gewicht:
218 gr
Beschreibung
Was war die Ursache für die Entstehung des Universums? Hat das Universum einen Anfang gehabt? Und warum weiß die Physik bis heute nicht, was vor dem Urknall war? Der Astrophysiker Harald Lesch nimmt seine Leser mit auf eine Reise durch die Welt der dunklen Materie und Energie, der Schwarzen Löcher und der Inseln des Lichts bis hin zum Tanz der Galaxien. Darüber hinaus stellt er als Naturphilosoph die Grundfrage: »Was ist überhaupt die Welt?«.
Lesch veranschaulicht, gewohnt spannend und verständlich, die revolutionärsten Theorien - von den Antworten der griechischen Philosophen über Einsteins Relativitätstheorie bis hin zur alles verändernden Quantenmechanik.

Professor Leschs Vorlesungsthemen in diesem Buch:

- Kulturgeschichte der Elemente
- Naturphilosophie
- Einführung in die Relativitätstheorie
- Einführung in die Quantenmechanik
- Der Anfang von allem
- Dunkle Kräfte und Energien
- Der Kreislauf der Materie
Information zum Autor
Prof. Dr. Harald Lesch ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie an der Ludwig-Maximilians-Universität, München und Professor für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München sowie Moderator von "Abenteuer Forschung" im ZDF.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren