+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Autogenes Training Das Original-Übungsheft

Die Anleitung vom Begründer der Selbstentspannung - 40 - 592163

Taschenbuch von J. H. Schultz

80072342
Zum Vergrößern anklicken

nur 9,99 €

(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
80072342
Im Sortiment seit:
28.10.2016
Erscheinungsdatum:
11/2016
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
26. Auflage von 2016
26. Auflage
Autor:
Schultz, J. H.
Verlag:
Trias
TRIAS
Sprache:
Polyglott
Rubrik:
Entspannung
Yoga, Meditation, Autogenes Training
Seiten:
76
Informationen:
Broschiert (KB)
Gewicht:
144 gr
Beschreibung
Gelassen, konzentriert und leistungsfähig!

Seit über 80 Jahren bewährt: Diese Original-Anleitung von Prof. Schultz bietet einen einfachen Einstieg in die Grundstufe des Autogenen Trainings. Schritt für Schritt kommen Sie so zu tiefer Ruhe und fühlen sich erfrischt und gestärkt. Sie lernen, wie Sie mit kurzen Leitsätzen ganz gezielt Verhaltensänderungen bei belastenden Situationen herbeiführen können.

- Knapp, präzise, übersichtlich - der bewährte Einstieg.
- Hilfreich bei Schlaflosigkeit, Prüfungsangst und Schmerzen.
- Mit Ihrem persönlichen Leitsatz positive Veränderungen einleiten.

Entdecken Sie das Autogene Training als effektiven Anti-Stress-Schutz in Ihrem Alltag.
Information zum Autor
Prof. Dr. Dr. J. H. Schultz (1884-1970) Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, entwickelte das ressourcenorientierte Verfahren des Autogenen Trainings in den 20-er Jahren. Nachdem die körperlichen Veränderungen beim Autogenen Training nachgewiesen waren, veröffentlichte er 1932 seine Monografie. Außerdem war er der Gründer der "Deutschen Gesellschaft für ärztliche Hypnose und Autogenes Training". Bei seinem Tod 1970 war das Autogene Training das verbreitetste Entspannungsverfahren im deutschen Sprachraum.

Dr. med. Dr. phil. Klaus Thomas D. D. (1915-1992) leitete viele Jahre die "Ärztliche Lebensmüdenbetreuung Berlin". Seine Arbeit, die von ihm geleiteten Kurs sowie zahlreiche Bücher ließen ihn zu einer der international führenden Persönlichkeiten auf dem Gebiet des Autogenen Trainings und der Hypnose werden. So war er auch Präsident der "Europäischen Gesellschaft für Ärztliche Hypnose".

Dr. Siegfried Stephan (*1955), Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, spezielle Schmerztherapie, Psychoanalytiker (DGIV, DGPT), erlernte schon als Student das Autogene Training und die Hypnose von Prof. D. Langen, einem Schultz-Schüler. Er ist seit 20 Jahren in eigener Praxis niedergelassen, Lehrbuchautor eines Hypnosebuches, Lehrbeauftragter für Autogenes Training an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und stellvertretender Vorsitzender der "Deutschen Gesellschaft für ärztliche Hypnose und Autogenes Training".
Bilder