+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

The Watch Book II

Buch von Gisbert L. Brunner

79440441
Zum Vergrößern anklicken

nur 27,79 €

Sie sparen 2,11 € (7 %) gegenüber dem alten Preis von 29,90 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
79440441
Im Sortiment seit:
01.10.2016
Erscheinungsdatum:
06.09.2016
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Brunner, Gisbert L.
Verlag:
teNeues Media
teNeues Media GmbH & Co. KG
Sprache:
Englisch
Französisch
Deutsch
Rubrik:
Sammlerkataloge
Seiten:
271
Abbildungen:
300 farbige Abbildungen
Herkunft:
TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ)
Gewicht:
2375 gr
Beschreibung
GROSSFORMAT: 25 x 32 cm , 272 Seiten
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Der renommierte Armbanduhrenexperte und -historiker Gisbert L. Brunner lässt uns erneut an seinem umfangreichen Fachwissen teilhaben
Dieser Band setzt dort an, wo der Vorgänger aufgehört hat
Ein unfehlbares Geschenk für den Uhrensammler und -kenner und jeden, der es werden möchte

Die Welt der Armbanduhr befindet sich im Umbruch, sogenannte Smart Watches gewinnen zunehmend an Bedeutung. Gleichwohl werden sie die klassischen Zeitmesser mit mechanischen Uhrwerken nicht von den Handgelenken verdrängen, denn das Ticken der mechanischen Uhr ist und bleibt der Herzschlag der menschlichen Kultur. Nach dem Erfolg des 2015 vorgestellten The Watch Book ist der zweite, wiederum ausgesprochen großzügig aufgemachte Band daher Pflicht. Informative Texte und faszinierende Bilder charakterisieren weitere 22 Uhrenmarken und zeigen deren Besonderheiten. Allerdings decken die Protagonisten dieses Mal ein deutlich breiteres Spektrum ab: Neben zahlreichen Uhren, die das beliebte Segment des bezahlbaren Luxus definieren, finden sich wiederum auch Zeitmesser der chronometrischen Spitzenklasse. Zu Uhrenmarken mit langer Tradition gesellen sich jüngere, welche durch außergewöhnliche Designs oder exklusive technische Entwicklungen ihren Beitrag zur Geschichte der Armbanduhr geleistet haben. Ergänzt um ein aufschlussreiches Glossar wichtiger Begriffe ist The Watch Book II sowohl für Uhrenkenner

und -liebhaber als auch für Neulinge in der Welt der Uhrmacherkunst ein absolutes Muss.
Information zum Autor
Gisbert L. Brunner, Jahrgang 1947, beschäftigt sich seit 1964 mit Armbanduhren, Pendeluhren und anderen Präzisionszeitmessern. Während der Quarzuhren-Krise in den 1970er-Jahren steigerte sich die Liebe zu den mechanischen Zeitmessern zusätzlich. Sein leidenschaftliches Sammelhobby und große Fachkenntnis führten ab den frühen 1980er-Jahren zu ersten Artikeln in GQ, ZEIT Magazin und Chronos - und mehr als 20 Büchern über diese Materie.

Der Münchner Journalist und Autor Christian Pfeiffer-Belli ist Chefredakteur von Klassik Uhren. Gegründet 1978, erscheint die Zeitschrift alle zwei Monate als einziges deutschsprachiges Magazin, das sich nur mit alten Uhren beschäftigt. Pfeiffer-Belli besitzt zudem ein sehr großes Fotoarchiv, woraus The Watch Book I be­bildert wurde.
Bilder