+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Roboter bauen mit Arduino

Die Anleitung für Einsteiger - 30 - 6460910

Taschenbuch von Markus Knapp

79419734
Zum Vergrößern anklicken

nur 29,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
79419734
Im Sortiment seit:
29.09.2016
Erscheinungsdatum:
10/2016
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Auflage:
2. Auflage von 2016
2. Auflage
Autor:
Knapp, Markus
Verlag:
Rheinwerk Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Hardware
Seiten:
411
Reihe:
Rheinwerk Computing
Gewicht:
764 gr
Beschreibung
Ein Traum wird wahr: Ihr erster eigener Roboter!

Einfach einsteigen, kein Vorwissen erforderlich; für Maker von 9 bis 99
Alle Grundlagen: Arduino-Programmierung, Elektronik und Robotik
Einen eigenen Roboter bauen und schrittweise um neue Fähigkeiten erweitern

R2-D2, Marvin, Wall-E, T-800 - ab sofort holen Sie sich coole Roboter nicht mehr nur auf dem Bildschirm nach Hause. Denn mit diesem Buch bauen, steuern und erweitern Sie Ihren eigenen Roboter Schritt für Schritt . Dabei werden Sie den Arduino grundlegend kennenlernen und programmieren - inkl. einer Einführung in Robotik und Elektronik . Typisch für Bastler starten Sie auch gleich mit dem Tuning und statten Ihren Roboter z.B. mit Motoren, Servo, Rädern und Sensoren aus. Also: ran an die Teile!

Aus dem Inhalt:


Einführung in die Robotik
Die Arduino-Plattform kennenlernen
Werkzeuge, richtige Verdrahtung, Löten und Co.
Benötigte Programmiergrundlagen
Einführung in die Elektronik: LEDs, Schalter, Sensoren, Servos, Motoren u. v. m.
Den Roboter aufbauen und testen
Den Roboter zum Fahren bringen
LCD-Ansteuerung und -Nutzung
Interaktion per Tastatur
Weiterführende Ideen (z. B. Kommunikation per Infrarot, Sprache oder Bluetooth)

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.
Information
Einen eigenen Roboter bauen und schrittweise um neue Fähigkeiten erweitern
Information zum Autor
Markus Knapp arbeitet in der IT eines großen Unternehmens in Hannover und beschäftigt sich sich seit vielen Jahren privat leidenschaftlich mit Robotik und Software-Entwicklung. Seit 2011 betreibt er den beliebten Podcast "Robotiklabor", darüber hinaus ist er gefragter Sprecher auf Veranstaltungen für Bastler.
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Fachgutachters ... 13

1. Don't panic! -- Einleitung ... 15

1.1 ... Für wen ist dieses Buch geeignet? ... 16

1.2 ... Wie sollte das Buch gelesen werden? ... 17

1.3 ... Das Roboterkit zum Buch ... 17

1.4 ... Die Webseite zum Buch ... 19

1.5 ... Danksagung ... 19

2. Wir sind die Roboter ... 21

2.1 ... Welche Arten von Robotern gibt es? ... 21

2.2 ... Woraus besteht ein Roboter? ... 35

2.3 ... Wie und womit »denkt« ein Roboter? ... 38

2.4 ... Mikrocontroller allgemein ... 38

2.5 ... Fazit ... 43

3. Arten der Programmierung ... 45

3.1 ... Grafische Programmierung ... 45

3.2 ... Textbasierte Programmierung ... 49

4. Die Arduino-Plattform ... 53

4.1 ... Was ist Arduino? ... 53

4.2 ... Die Arduino-Hardware ... 55

4.3 ... Die Arduino-Software ... 79

4.4 ... Die Entwicklungsumgebung ... 94

4.5 ... Die Software im Detail ... 94

4.6 ... Fazit ... 97

5. Die kleine Werkstatt ... 99

5.1 ... Fliegende Verdrahtung ... 99

5.2 ... Steckplatinen ... 101

5.3 ... Werkzeuge ... 104

5.4 ... Kabel verbinden oder isolieren ... 115

5.5 ... Platinen ... 117

5.6 ... Löten ... 119

5.7 ... Fazit ... 130

6. Programmiergrundlagen ... 131

6.1 ... Stil ... 131

6.2 ... Kommentare ... 136

6.3 ... Variablen ... 136

6.4 ... Konstanten ... 142

6.5 ... #define (Präprozessor-Anweisung) ... 143

6.6 ... Operatoren ... 144

6.7 ... Kontrollstrukturen ... 145

6.8 ... Schleifen ... 150

6.9 ... Funktionen ... 154

6.10 ... Die »setup«-Funktion ... 162

6.11 ... Die »loop«-Funktion ... 163

6.12 ... Verzögerungen und Zeitsteuerung ... 164

6.13 ... Ein- und Ausgänge ... 165

6.14 ... Fehlersuche/Debugging und die Anzeige von Werten ... 166

6.15 ... Bibliotheken (Libraries) ... 176

6.16 ... Fazit ... 177

7. Los geht's! -- Erste Praxis ... 179

7.1 ... Der erste Kontakt mit der Hardware ... 179

7.2 ... Ist da jemand? -- Kontakt mit der Außenwelt ... 196

7.3 ... Hört mich jemand? -- Ausgabe von Signalen ... 220

7.4 ... Der Diener -- Ansteuerung von Servos ... 229

7.5 ... Ich muss hier weg! -- Ansteuerung von Motoren ... 238

7.6 ... Fazit ... 259

8. Keine Schraube locker -- Die Montage des eigenen Roboters ... 261

8.1 ... Überblick ... 261

8.2 ... Los geht's -- Schritt für Schritt zum Bot ... 268

8.3 ... Alles bereit? -- Ein paar Tests ... 328

8.4 ... Fazit ... 331

9. Drive me crazy? -- Die erste Fahrstunde ... 333

9.1 ... Roboterchoreografie ... 333

9.2 ... Hindernisvermeidung ... 344

9.3 ... Fazit ... 356

10. Pimp My Robot! -- Mögliche Erweiterungen ... 357

10.1 ... Grundsätzliche Ansteuerung eines Displays ... 358

10.2 ... Press Any Key! -- Interaktion per Tastatur ... 375

10.3 ... Ich sehe was ... -- weitere Sensoren ... 388

10.4 ... Spannendes -- Energiemanagement ... 392

10.5 ... Fazit ... 396

11. Der Roboter und der Rest der Welt ... 399

11.1 ... Kommunikation per Infrarot ... 399

11.2 ... Kommunikation mittels Sprache ... 400

11.3 ... Steuerung per Bluetooth ... 401

11.4 ... Internet of Things -- Das Internet der Dinge ... 401

11.5 ... Fazit ... 402

Schlusswort ... 403

Index ... 405
Bilder