+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Das verkehrsrechtliche Mandat Band 02

Verkehrszivilrecht - 30 - 83014

Buch von Frank-R. Hillmann und Klaus Schneider

79151249
Zum Vergrößern anklicken

nur 89,00 €

(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
79151249
Im Sortiment seit:
15.09.2016
Erscheinungsdatum:
07.09.2016
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
7. Auflage von 2016
7. Auflage
Autor:
Hillmann, Frank-R.
Schneider, Klaus
Verlag:
Deutscher Anwaltverlag Gm
Deutscher Anwaltverlag & Institut der Anwaltschaft GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Öffentliches Recht
Seiten:
899
Reihe:
Das Mandat
Gewicht:
1294 gr
Beschreibung
Ausgerichtet an den typischen Stationen und Inhalten der Mandatsabwicklung erläutern die Autoren praxisnah und anschaulich insbesondere folgende Aspekte: . Mandatsannahme, . die Anspruchsnormen, . die materiellen und immateriellen Schadenspositionen einschließlich des Unterhaltsschadens und der Verdienstausfall-Schadensberechnungen, . Aktiv- und Passivlegitimation, . Vergleich und Verjährung, . Versicherungsrecht im Verkehrsrecht. Viele Jahre praktischer Erfahrung und Vortragstätigkeit der Autoren - insbesondere in der Fachanwaltsausbildung - sorgen für ein Buch, das auch dem erfahrenen Verkehrsrechtler und dem Fachanwalt für Verkehrsrecht wertvolle Dienste leistet - nicht zuletzt durch eine Fülle von Beispielen und Praxistipps. Folgende Neuerungen wurden u.a. in die 7. Auflage dieses Standardwerkes eingearbeitet: . Weiterentwicklung der 130-%-Rechtsprechung und der Mietwagenrechtsprechung durch den BGH, . aktuelle Rechtsprechung des BGH zu den Sachverständigenkosten, zur Helmpflicht bei Radfahrern und zur analogen Anwendbarkeit des Familienprivilegs des § 116 Abs. 6 SGB X auf eheähnliche Gemeinschaften, . Rechtsprechung zur Beweislage bei Überlagerung von Fahrzeugschäden mit Vorschäden, . Dashcam-Aufzeichnungen und ihre Verwendbarkeit im Prozess, . Smart Repair, . prozessuale Möglichkeiten von (alleinigen oder zusätzlichen) Feststellungsanträgen zur gerichtlichen Klärung der Haftung dem Grunde nach, . Prozessstandschaft bei gem. § 86 VVG auf den Versicherer übergegangenen Forderungen (Vollkasko), . aktuelle Sterbetafel 2012/2014. Stand der Rechtsprechung ist Juni 2016.
Bilder