+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Verlockung

Taschenbuch von János Székely

77816357
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
77816357
Im Sortiment seit:
23.04.2016
Erscheinungsdatum:
27.04.2016
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Kisértés
Autor:
Székely, János
Übersetzung:
Szent-Iványi, Ita
Verlag:
Diogenes Verlag AG
Diogenes
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
984
Reihe:
Diogenes Taschenbücher
Informationen:
Br
Gewicht:
649 gr
Beschreibung
Der Welterfolg des ungarischen Autors und das Lieblingsbuch vieler begeisterter Leser und Buchhändler neu aufgelegt. Die Geschichte des Bauernjungen Béla, der als Liftboy in einem Budapester Grandhotel eine vom nahen Untergang gezeichnete Welt kennenlernt, ist ein ebenso düsteres wie schillerndes Tableau des Ungarn der Zwischenkriegszeit.
Information
Das schillernde Budapest der zwanziger Jahre in einem mitreißenden Epos. Der Welterfolg des ungarischen Autors in schöner Neuausgabe. Ein unvergänglicher Erziehungs-, Abenteuer- und Schelmenroman. Ein Lieblingsbuch mit hohem Schmökerfaktor.
Information zum Autor
János Székely, geboren 1901 in Budapest, kam auf der Flucht vor dem Horthy-Regime als Achtzehnjähriger nach Berlin. Er verfasste zahlreiche Drehbücher für Stummfilmstars wie Brigitte Helm, Willy Fritsch und Marlene Dietrich. 1934 lud Ernst Lubitsch ihn zur Arbeit nach Hollywood ein; 1938 wanderte Székely endgültig aus. Während der McCarthy-Ära wiederum verfolgt, verbrachte er mit seiner Frau und seiner Tochter einige Jahre in Mexiko, bevor er, bereits schwer erkrankt, 1957 einem Angebot der DEFA nach Berlin folgte. Er starb dort 1958.
Bilder