+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Grammatik der deutschen Sprache für Araber

Geeignet für Menschen aus Syrien, dem Irak, Saudi-Arabien, Libyen u.a. - 1000 - 562886

Taschenbuch von Mohamed Cabur

77814076
Zum Vergrößern anklicken

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
77814076
Im Sortiment seit:
22.04.2016
Erscheinungsdatum:
13.04.2016
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Cabur, Mohamed
Verlag:
Rediroma-Verlag
Rediroma Verlag
Sprache:
Arabisch
Deutsch
Rubrik:
Schulbücher
Deutsch als Fremdsprache
Seiten:
500
Gewicht:
677 gr
Beschreibung
»Grammatik der deutschen Sprache für Araber« erklärt detailreich den kompletten Aufbau des Deutschen anhand vieler Beispiele und Übungen. Das Buch richtet sich an Araber, die mit dem Erlernen der deutschen Sprache beginnen, und eignet sich sowohl zum Selbststudium als auch als Begleitbuch für den Deutschunterricht. Skizzierte Abbildungen helfen beim Lernverständnis. Nach Erarbeiten der Buchinhalte wird der Schüler in der Lage sein, die zahlreichen Übungen zur deutschen Grammatik zu lösen und fehlerfrei deutsche Sätze in allen Zeiten mit verschiedenen Verb- und Substantivformen, aktiv/passiv, Artikel, Adverbien, Pronomen, Konjugationen, Präpositionen etc. zu bilden.

»Grammatik der deutschen Sprache für Araber« ist die ideale Lernhilfe für Menschen aus Syrien, dem Irak, Saudi-Arabien, Libyen, Katar, Jordanien, Ägypten, Algerien und anderen arabischsprachigen Ländern.

Der Übungsteil des Buches liegt zusätzlich als Download zum Ausdrucken im A-4-Format auf unserer Webseite bereit.
Information zum Autor
Mohamed Cabur, Dr. Phil., wurde im Jahre 1937 in Argentinien geboren. Seine Eltern stammen aus Syrien. Hier hat er Arabisch gelernt und nach seinem Abitur studierte er moderne Sprachen an der Universität Mainz in Germersheim und erwarb den akademischen Grad Dipl.-Dolmetscher und Übersetzer: Später promovierte er. In Deutschland hielt er sich von 1960 bis 1968 auf. Nach seiner Rückkehr unterrichtete er 27 Jahre Deutsch am Goethe-Institut in Damaskus.
Bilder