+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Tontechnik

für Veranstaltungstechniker in Ausbildung und Praxis - 250 - 4985805

Taschenbuch von Volker Smyrek

77584826
Zum Vergrößern anklicken

nur 42,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
77584826
Im Sortiment seit:
01.04.2016
Erscheinungsdatum:
21.03.2016
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
3. Auflage von 2016
korrigierte Auflage
Autor:
Smyrek, Volker
Verlag:
Hirzel S. Verlag
Hirzel, S., Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Mechanik
Akustik
Seiten:
589
Abbildungen:
703 farbige Abbildungen, 74 farbige Tabellen, Mit 152 Übungsaufgaben
Gewicht:
1126 gr
Beschreibung
SNR - LFO - BPM - LWL - MSB - VHF - PWM - noch nie gehört?
Dass Tontechnik nicht nur aus Abkürzungen besteht, dürfte jedem klar sein. - Aber was verbirgt sich dahinter?
Dieses praxisorientierte Lehrbuch ist speziell auf die Anforderungen in der Veranstaltungstechnik zugeschnitten. Die Orientierung an Rahmenlehrplan und Berufsalltag macht es absolut konkurrenzlos. Es ist nicht nur ein hervorragender Unterrichtsbegleiter, sondern wird auch im späteren Berufsleben wertvolle Dienste leisten. Die wichtigsten physikalischen Grundlagen der Akustik und der Elektrotechnik werden anschaulich vermittelt, ohne sich mit unnötigem Detailwissen aufzuhalten.
Der Autor, selbst Ausbilder von Fachkräften für Veranstaltungstechnik, spannt den Bogen von wichtigen theoretischen Aspekten der Tontechnik über den Aufbau von Mischpulten und Tonanlagen bis hin zu nützlichen Praxistipps.
Ein Kapitel zur Videotechnik rundet das Buch ab.
Information zum Autor
Dr. Volker Smyrek, Jahrgang 1973, war nach der Ausbildung an der School of Audio Engineering (SAE) in Frankfurt am Main vier Jahre als Ton- und Bildtechniker bei zahlreichen Außenübertragungen und Studioproduktionen der ARD, des ZDF und privaten Fernsehsendern (RTL, Deutsche Bank TV) tätig.
Seit dem Jahr 2000 arbeitet er in Stuttgart als FOH-Mischer für Musical-Produktionen wie Die Schöne und das Biest, Tanz der Vampire, 42nd Street, Elisabeth, 3 Musketiere, Blue Man Group, We Will Rock You, Sister Act, Ich war noch niemals in New York, Tarzan und Mary Poppins. Er bildet im Apollo Theater Fachkräfte für Veranstaltungstechnik im Bereich Tontechnik aus. Im Jahr 2006 hatte er einen Gastvertrag als Sound Designer für das Musical Grease im Theater St. Gallen.
Neben dem Beruf absolvierte Volker Smyrek von 2001 bis 2005 den Diplomstudiengang Audiovisuelle Medien und von 2007 bis 2010 den Masterstudiengang Elektronische Medien an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. 2013 promovierte er an der Universität Stuttgart im Fachbereich Geschichte der Naturwissenschaften und Technik. 2010 und 2011 war er External Lecturer an der SAE in Stuttgart (Unterrichtseinheiten u. a. in drahtloser Audioübertragung, Elektrotechnik, Mehrkanalton und Psychoakustik). Im Wintersemester 2012/13 war er als Lehrbeauftragter an der HdM tätig und hielt dort Vorlesungen in Fach Elektronik.
Bilder