+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

3D-Projekte in After Effects

So laufen Kundenprojekte in der Praxis - 0 - 6740376

DVD-ROM von Andreas Asanger , Jurek Gralak , Philipp Sniechota und Uli Staiger

77151806
Zum Vergrößern anklicken

nur 40,19 €

Sie sparen 4,76 € (11 %) gegenüber dem alten Preis von 44,95 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
77151806
Im Sortiment seit:
25.11.2015
Erscheinungsdatum:
04.11.2014
Medium:
DVD-ROM
Auflage:
Kompatibel mit aktuellen Windows, Mac OS X und Tablet Systemen. Mehr Informationen unter: https://shop.psd-tutorials.de/faq
Autor:
Asanger, Andreas
Gralak, Jurek
Sniechota, Philipp
Staiger, Uli
Verlag:
4eck Media GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Anwendungs-Software
Laufzeit:
480 Minuten
Gewicht:
81 gr
Beschreibung
In diesem achtstündigen Training erlebst du anhand eines Projektbeispiels den realistischen Workflow bei der Realisierung einer Auftragsarbeit in After Effects. Thema ist der Opener einer neuen Morgensendung für einen TV-Sender, bei dem in jeder Folge ein Land als Reiseziel porträtiert wird. Dieses Training zeigt dir auf, wie die tatsächlichen Arbeitsgänge bei einer realen Kundenarbeit optimal gelöst werden.

Sieh dir den Trailer an, den du als Praxisprojekt im Training nacharbeitest:

Du beginnst mit deinem Trainer mit dem Briefing, begleitest ihn durch die konzeptionelle Phase und erstellst mit ihm zusammen den kompletten Opener von A bis Z, wobei wirklich jede Facette geklärt wird.

Flexibilität und Produktivität stehen in diesem Training im Vordergrund. Das heißt, du realisierst das Projekt in einem effektiven Workflow, ohne dabei die nötige Flexibilität zu verlieren, um auf die Kundenwünsche, die so oft kurz vor Abgabetermin eintreffen, auch elegant reagieren zu können.
Du lernst, wie du Realfilm mit computergenerierten Grafiken zusammenführst und zur Umsetzung des Projekts Motion-Tracking, Compositing, Animation mit Partikeln, Expressions und Cineware gekonnt einsetzt.

Abgerundet wird das Training durch 30 Tipps und Tricks zum Workflow und zu 3D in After Effects, in denen selbst eingefleischte Profis noch einiges lernen dürften.

Besonders empfehlenswert ist dieses Training für Lernende und Anwender, die im Agentur-, Inhouse- oder Freelance-Rahmen auf hohem Niveau Projekte verwirklichen wollen.

Damit du die Inhalte und dein erlangtes Wissen auch gleich optimal einsetzen kannst, sind diesem Training auch die Projektdateien beigelegt: die verwendeten Sound-Dateien, die eingesetzten Schriftarten, die Illustrationen, die Skripte und die Arbeitsdateien aus After Effects.

Kompatibilität: Optimiert für After Effects CC 2014, geeignet ab CS6.

Vorgeschmack gefällig? Bitte sehr:

Fazit: Realisiere deine Auftragsarbeiten und optimiere dein Können für glanzvolles Motion-Design!
Information zum Autor
Philipp Sniechota ist Motion Designer und arbeitet als Freelancer für verschiedene Bewegtbild-Agenturen. Er ist spezialisiert auf 3D und Motion Design und lehrt sein Know-how Einsteiger und Anwender auf nationalen wie internationalen Konferenzen und Workshops. Als Tutor begleitet er junge Studierende der HS Mainz bei ihrem Einstieg in die Welt der bewegten Bilder. Als Trainer für 3D- und Videothemen auf PSD-Tutorials.de ist er mit seinen Tutorials, Video-Trainings und Downloads immer dicht am Puls der kreativen Community.

Webseite: www.ps-motiondesign.de
Bilder