+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Herausforderndes Verhalten vermeiden

Menschen mit Autismus und psychischen oder geistigen Einschränkungen positives Verhalten ermöglichen - 250 - 4727007

Taschenbuch von Bo Hejlskov Elvén

77055384
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
77055384
Im Sortiment seit:
29.10.2015
Erscheinungsdatum:
15.10.2015
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
No Fighting, No Biting, No Screaming
Autor:
Elvén, Bo Hejlskov
Verlag:
Dgvt Verlag
DGVT Deutsche Gesellschaft fr Verhaltenstherapie e.V.
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik
Seiten:
288
Gewicht:
397 gr
Beschreibung
Herausfordernde Verhaltensweisen wie Schlagen, Beißen, Schreien und ähnliches werden häufig durch eine ungünstige Umgebung oder unrealistische Anforderungen ausgelöst. Bo Hejlskov Elvén geht an dieses Thema auf eine ganz neue, aufschlussreiche Weise heran und zeigt, wie sich das Verhalten von Menschen mit Autismus und anderen Entwicklungsstörungen oder geistigen Behinderungen dramatisch zum Positiven verändern kann, wenn man diese Probleme identifiziert und richtig damit umgeht.
Dieser praktische Leitfaden zeigt einen neuen Blickwinkel auf Problemsituationen und schlägt einfache und effektive Strategien vor, mit denen man positive Reaktionen herbeiführen und Methoden wie Bestrafung oder Fixierung vermeiden kann. Basierend auf dem bewährten "unaufgeregten Umgang" mit den Dienstleistungsnehmern sind seine Methoden ein guter Weg vom Stress zu Ruhe und Entspannung, was die Lebensqualität aller Beteiligten erheblich verbessert. Praktische Beispiele von Kindern und Erwachsenen mit unterschiedlichen Störungen und Behinderungen von Autismus bis zum Down Syndrom illustrieren die möglichen positiven Veränderungen.
Dieses ermutigende Buch kann für jeden von unschätzbarem Wert sein, der beruflich oder privat mit unproduktivem Verhalten von Menschen mit Behinderungen und psychosozialen Störungen zu tun hat.
Information zum Autor
Bo Hejlkov Elvén ist klinischer Psychologe und lebt in Schweden. Er arbeitet als freier Berater und Dozent für Autismus und herausforderndes Verhalten und ist ausgebildeter Studio III-Trainer. 2009 wurde er vom schwedischen Autismus-Verband mit dem "Puzzle Piece of the Year"-Preis für seine beratende und lehrende Tätigkeit im Bereich "Herausforderndes Verhalten" ausgezeichnet.
Bilder