+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Übungsblocks Myofunktionelle Therapie

Ruhelageübungen, Körperübungen, Zungenübungen, Lippenübungen, Ansaugübungen, Schluckübungen, Intervallbehandlung - 250 - 2684433

Taschenbuch von Anita M Kittel und Nina T. Förster

76945872
Zum Vergrößern anklicken

nur 11,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
76945872
Im Sortiment seit:
20.09.2015
Erscheinungsdatum:
08.09.2015
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
9. Auflage von 2015
9. vollständig überarbeitete Auflage
Autor:
Kittel, Anita M
Förster, Nina T.
Verlag:
Schulz-Kirchner Verlag Gm
Schulz-Kirchner Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Medizin
Allgemeines, Lexika
Seiten:
200
Abbildungen:
zahlreiche Abbildungen
Informationen:
Spiralbindung, SPIRALB
Gewicht:
344 gr
Beschreibung
Vorteile der Übungsblocks

- Der/die TherapeutIn kann den Eltern einen Übungsblock zum Kauf anbieten. Das Zusammenstellen von eigenen Übungsanweisungen sowie aufwändiges Kopieren entfällt damit.
- Unter jeder Übung kann in der unten stehenden Tabelle vom Kind oder den Eltern eingetragen werden, wie regelmäßig während der ganzen Woche geübt wurde. Dazu jeweils eine eingekreiste Zahl ankreuzen: in der ersten Woche die ?; in der zweiten Woche die ? usw.
- Das bedeutet, dass keine Extrapläne erstellt, kopiert und ausgeteilt werden müssen. Das Protokoll beginnt mit dem Symbol für abends in der ersten Spalte, weil ja am Therapietag noch einmal geübt werden soll, und kann über eine Woche angekreuzt werden.
- Das Material spricht die Kinder beim Üben an, weil es den ganzen Körper einbezieht. Kinder langweilen sich nie, es sei denn, sie müssen nur stillsitzen.
- Der/die TherapeutIn muss keine Bastelarbeit und auch keine außergewöhnlich lange Vorbereitungszeit einplanen.
- Die Übungen entsprechen fast vollständig den Übungen aus dem Spiel Myofunktionelle Therapie (Schulz-Kirchner Verlag) und können so jeweils leicht zugeordnet werden. Die Spielkarten eignen sich hervorragend zur Wiederholung bereits erarbeiteter Übungen.
Ein Beispiel: Alle Spatelübungen werden als Symbol und Foto herausgesucht. Das sind 4 Karten pro Übung. Jetzt spielen wir Schnipp-Schnapp. Mit t-t-t-t ?laufen? die Finger zum Abheben. Immer wenn jemand zusammengehörige Karten entdeckt, ruft er eine Silbe/ein Wort, die/das gerade trainiert werden soll (Es kann, muss aber nicht Schnipp, Schnapp heißen). Alle machen anschließend die Übung, die oben auf dem Kartenstapel liegt.
Information
Staffelpreise ab 10 Ex. je EUR 10,50
Bilder