+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

La Boum - Die Fete 1 & 2

76828126
Zum Vergrößern anklicken

nur 12,29 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
76828126
Im Sortiment seit:
12.08.2015
Erscheinungsdatum:
06.08.2015
Medium:
DVD
Verlag:
STUDIOCANAL GmbH
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
FSK/USK:
12
Laufzeit:
208 Minuten
Gewicht:
92 gr
Beschreibung
-> La Boum 1 (1981 Frankreich):

La Boum - die Fete - Eltern unerwünscht. Die dreizehnjährige Vic, Tochter eines Zahnarztes und einer Cartoonzeichnerin, kommt langsam in das Alter, in dem allmählich die Jungs interessant und die ersten Feten gefeiert werden. Ihre Freundin Penelope und sie bilden dabei immer ein
unzertrennbares Gespann. Für ihre Eltern bedeutet Vics Entwicklung einige Umstellungen, denn auch in ihrem Leben geht es turbulent zu. François hat eine Affäre mit einer Patientin, Françoise bekommt ein Angebot, wieder voll als Zeichnerin zu arbeiten. Während Vic ihre erste Liebe mit
Mathieu erlebt, droht ihre Familie zu zerbrechen. Wäre da nicht noch ihre Urgroßmutter, der Vic all ihre kleinen Geheimnisse anvertraut und die bei allen Fragen des Lebens immer einen guten Rat parat hat...

-> La Boum 2 (1983 Frankreich):

Zwei Jahre sind seit dem ersten Teil vergangen und Vic (Sophie Marceau) ist zu einem hübschen Teenager herangewachsen, wenn auch ihr Liebesleben brachliegt. Immerhin verstehen sich aber ihre Eltern wieder.

Als sie eines Tages durch einen Zufall Philippe (Pierre Cosso) kennenlernt, ist es jedoch wieder um sie geschehen. Allerdings wird die Sache schon etwas ernster und Vic muß sich Gedanken darüber machen, ob Philippe der Richtige für das erste Mal ist; ein Gedanke, der auch ihren Eltern
(Brigitte Fossey, Claude Brasseur) kommt. Die haben jedoch noch andere Probleme: berufliches Weiterkommen erfordert eine zeitliche Trennung. Ob die Liebe das aushält?
Inhaltsverzeichnis
- Audiokommentar von Regisseur Claude Pinoteau

- Interviews mit Caroline Thompson, Claude Brasseur, Denièle Thompson, Marie-Josèphe Yoyotte und Sophie Marceau

- Originaltrailer

- Wendecover
Bilder