+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wahre Lügengeschichten

Taschenbuch von Emil Steinberger

76174064
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,00 €

(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
76174064
Im Sortiment seit:
12.06.2015
Erscheinungsdatum:
30.04.2010
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
4. Auflage von 2010
4. Auflage
Autor:
Steinberger, Emil
Fotograph:
Steinberger, Niccel
Stauss, Niklaus
Annoni, Mondo
Verlag:
Edition E
Edition E GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Humor, Cartoons, Comics
Seiten:
152
Abbildungen:
Fotos
Empfohlenes Alter:
ab 12 Jahre
bis 99 Jahre
Gewicht:
161 gr
Beschreibung
Dreissig Geschichten aus dem Leben des Schweizer Kabarettisten Emil Steinberger. Davon sind aber sechs Geschichten unwahr und der Leser soll herausfinden und kann es im Buch gleich ankreuzen welche Geschichten wahr und welche unwahr sind. Emil Steinberger berichtet u.a. über die kürzeste Schiffskellnerkarriere aller Zeiten, über einen Pfarrer, den er als Schnapsnase entlarvt hat, über "Emils Apfelrösti", mit der er Baden-Baden erobert hat, über Taxifahren in New York, verirrte Bettmümpfeli und Lachnotfälle und vieles mehr ...
Information zum Autor
Emil Steinberger, Schweizer Kabarettist, geboren 1933 in Luzern. Im ersten Beruf Postbeamter. Mit 27 Jahren Beginn einer fünfjährigen Ausbildung zum Grafiker an der Luzerner Schule für Gestaltung. 1965 Gründung des Kleintheaters in Luzern. Anschliessend Programmierung zweier Luzerner Kinos. Seit dem 20. Lebensjahr als Kabarettist auf der Bühne. Bis zum 60. Lebensjahr wohnhaft in Luzern. 1977 eine Saison beim Schweizer Nationalcircus KNIE aufgetreten. 1978 Hauptrolle im Film 'Die Schweizermacher'. Rollen in anderen Filmen. 1980 Geburtshelfer beim Circus Roncalli. Von 1993 bis 1999 wohnhaft in New York. Seit 1999 lebt Emil Steinberger mit seiner Frau Niccel wieder in der Schweiz, am Genfersee. Seit 1999 als Buchautor mit dem Programm 'Drei Engel!' auf der Bühne, in dem er skurrile und unglaubliche Geschichten aus seinem Leben erzählt. Im Jahr 2000 gründeten Emil und seine Frau Niccel Steinberger den Verlag 'Edition E' (www.edition-e.ch). Seit 2006 gab es mehrere Ausstellungen der gemeinsamen 'Wochenblätter' von Emil und Niccel Steinberger.
Bilder