+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Orgeln der Hansestadt Greifswald

Ein Beitrag zur pommerschen Orgelbaugeschichte - 0 - 4218248

Buch von Markus T. Funck

75880976
Zum Vergrößern anklicken

nur 52,79 €

Sie sparen 26,21 € (33 %) gegenüber dem alten Preis von 79,00 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
75880976
Im Sortiment seit:
11.04.2015
Erscheinungsdatum:
07.03.2010
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Funck, Markus T.
Verlag:
Helms Thomas Verlag
Helms, Thomas
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Instrumentenkunde
Seiten:
374
Gewicht:
1354 gr
Beschreibung
Markus T. Funck widmet sich in umfassender Weise dem Orgelbauge schehen in der Hansestadt Greifswald von den mittelalterlichen Anfängen bis in die jüngste Gegenwart. Im Mittelpunkt seiner Untersuchung steht die wechselvolle Orgelgeschichte der drei Hauptkirchen St. Nikolai,
St. Marien und St. Jacobi, die in ausführlicher Weise nachgezeichnet wird. Aber auch die Orgeln an anderen Greifswalder Kirchen und Orten sind berück sichtigt, so die Ausgrabungsfunde der ältesten Orgelteile, die bislang in Norddeutschland geborgen wurden und auch nicht verwirklichte Orgel projekte, wie zum Beispiel in der Aula der Universität. Die Geschichte eines jeden Instruments wird detailliert von der Planung bis zur Abnahme und den Ver änderungen dargestellt, epochale Weiterentwick lungen im Orgelbau können gut nachvollzogen werden. Sämtliche jemals in Greifswald wirkenden Orgelbauer sind in kurzen Biografien vorgestellt,
den in Greifswald stark engagierten Orgelbauern Buchholz und Mehmel sind dabei besondere Kapitel gewidmet.
Eine Synopse sämtlicher Greifswalder Orgelbautätigkeiten, ein Verzeichnis der Greifswalder Organisten, wichtige Dokumente, ein Quellen- und
Literaturverzeichnis sowie ein Personen-, Orgel- und Ortsregister komplet tieren den Band.
Bilder