+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wia neich

Gedichte, Gedanken und Geschichten in der Mundart des Salzkammergutes - 2 - 1187724

Buch von Renate Pöllmann

75785661
Zum Vergrößern anklicken

nur 15,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
75785661
Im Sortiment seit:
04.04.2015
Erscheinungsdatum:
30.03.2009
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
2. Auflage von 1990
2. Aufl. 12
Autor:
Pöllmann, Renate
Verlag:
Heyn, Johannes
Heyn
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Lyrik, Dramatik, Essays
Seiten:
120
Gewicht:
202 gr
Beschreibung
Renate Pöllmann zählt schon lange zu den herausragenden Vertreterinnen der Mundart des Salzkammergutes. Wer sie kennt weiß, wie viel Wert sie auf Ehrlichkeit legt und wie wichtig es ihr ist, sich in ihren Texten immer selber treu zu bleiben. "Wia neich" ist sozusagen Programm: Neuer Mann, neue Wohnung, neues Buch, neuer Verlag, neue Pöllmann - aber alte Qualität in ihren Texten. Thematisch spann sich der Bogen wie gewohnt vom Alltag der Menschen, über die Liebe, den Tratsch bis zu Weihnachtlichem. Sie schaut genau hin, deckt die Stärken und Schwächen ihrer Zeitgenossinnen und Zeitgenossen auf, ohne dabei besserwisserisch zu belehren.
Information zum Autor
Renate Pöllmann - geb. 1964 in Bad Ischl, lebt in Windhag bei St. Wolfgang und ist dort in ihrem Beruf als Kindergartenpädagogin tätig.
Bilder