+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Auf den Spuren Erich Kästners in Dresden

Taschenbuch von Matthias Stresow

75389733
Zum Vergrößern anklicken

nur 6,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
75389733
Im Sortiment seit:
01.12.2014
Erscheinungsdatum:
14.11.2014
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Stresow, Matthias
Verlag:
Sandstein Kommunikation
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Literaturwissenschaft
Deutschsprachige
Seiten:
64
Abbildungen:
27 sw-Abbildungen
Gewicht:
110 gr
Beschreibung
Blick ins Buch >> h**p://verlag.sandstein.de/reader/98-140_ErichKaestner

Bekanntester Dresdner, einer der meistgelesenen deutsch­sprachigen Autoren, Moralist, Anwalt der Kinder. Viele Titel verdient Erich Kästner, der 1899 in Dresden zur Welt kam. Als junger Erwachsener verließ er seine Geburts­stadt, um in Leipzig zu studieren. Mit Berlin fand er eine neue Heimat. Er erlebte den aufkommenden National­sozialismus und wurde eins seiner zahlreichen Opfer. Seine Bücher landeten als undeutsche Literatur auf dem Scheiter­haufen, und eine Inhaftierung war täglich zu erwarten. Die Nachkriegs­wirren machten ihn zum Münchner. Während dieser Zeit erschien sein Kindheits­roman 'Als ich ein kleiner Junge war', eine Hymne auf 'sein' Dresden, aber auch eine kritische Sozial­geschichte. Als 75-Jähriger starb Kästner in München, wo er auch beigesetzt wurde.
Bilder