+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Terra Nova

Globale Revolution und Heilung der Liebe - 25 - 6038528

Buch von Dieter Duhm

75350781
Zum Vergrößern anklicken

nur 17,19 €

Sie sparen 0,61 € (3 %) gegenüber dem alten Preis von 17,80 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
75350781
Im Sortiment seit:
09.11.2014
Erscheinungsdatum:
09.11.2014
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Duhm, Dieter
Verlag:
Meiga, Verlag GbR
Berghoff, Monika, u. Saskia Breithart
Sprache:
Deutsch
Schlagworte:
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
240
Abbildungen:
27 Abbildungen
Empfohlenes Alter:
ab 20 Jahre
Gewicht:
433 gr
Beschreibung
Die Menschheit befindet sich am Rand einer globalen Katastrophe. Gibt es einen Ausweg aus der Sackgasse unserer Zivilisation? Ist diese Welt noch zu retten?
Dieter Duhms Antwort nach fast vierzig Jahren radikaler Forschung am Aufbau funktionierender Zukunftsgemeinschaften: "Ja, es ist möglich, wenn wir es mit allen Kräften wollen und tun".
Er entwirft die neue Erde nicht nur in der Theorie, sondern spricht bereits aus der konkreten Erfahrung ihrer Entstehung. "Um herauszufinden, wie man den globalen Wahnsinn beenden kann, mussten wir neue Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens schaffen, denn alles Unheil der Außenwelt kommt aus einem Unheil im Inneren. (...) Wenn man wissen will, wie die Menschheit funktioniert, sollte man herausfinden, wie eine Gruppe funktioniert, denn sie enthält in sich alle Licht- und Schattenseiten unserer menschlichen Existenz."
Der Autor ist promovierter Soziologe, Psychoanalytiker und Kunsthistoriker. In der 68er-Bewegung prägte er den Satz "Revolution ohne Emanzipation ist Konterrevolution" und schrieb den Bestseller "Angst im Kapitalismus".
Über vierzig Jahre später meldet er sich jetzt in der deutschen Öffentlichkeit zurück. Sein neustes Werk führt die Leser in das Bild einer möglichen Zukunft: eine Erde ohne Krieg, eine Wirtschaft ohne Ausbeutung, eine Gesellschaft ohne Lüge, eine Liebe ohne Angst. Ja, es ist möglich.
Information zum Autor
Dr. Dieter Duhm, geb. 1942 in Berlin. Kunsthistoriker, Psychoanalytiker und promovierter Soziologe. Als Jugendlicher engagiert er sich einige Jahre in der Aktion "Brot fu¿r die Welt", wird ab 1967 Aktivist in der deutschen Studentenbewegung. Er verbindet den Gedanken der politischen Revolution mit dem der individuellen Befreiung, wird bekannt durch sein Buch "Angst im Kapitalismus". Prozesse wegen Landfriedensbruch, Amnestie durch Bundespra¿sident Heinemann. Einige Jahre Arbeit in der marxistischen Linken, danach Streifzu¿ge durch Landkommunen und Alternativprojekte. Zwei Jahre psychoanalytische Praxis, die er mit politischen Inhalten verbinden und in kollektive Heilungsarbeit u¿bersetzen mo¿chte. Drei Professur-Angebote, die er ablehnt. 1976 geht er fu¿r fu¿nf Monate in eine Einsiedelei in Niederbayern, um nachzudenken. Ab Fru¿hjahr 1978 Aufbau des Projekts "Bauhu¿tte". Neben o¿kologischer Pionierarbeit Einfu¿hrung der freien Sexualita¿t, was in der deutschen O¿ffentlichkeit zu den heftigsten Verleumdungen fu¿hrte. 1990 Umzug nach Lanzarote, wo er versta¿rkt seinem Hang zur Malerei folgt, und 1995 nach Portugal, wo er mit seiner Partnerin Sabine Lichtenfels zusammen das Projekt "Tamera" aufbaut, ein Zentrum fu¿r konkrete Utopie und internationale Friedensarbeit. Vero¿ffentlichung des Buches "Die Heilige Matrix", Aufbau des "politischen Ashrams", der Friedensschule von Tamera. Heute leitet er die Abteilung fu¿r Kunst und Heilung - und arbeitet zusammen mit Sabine Lichtenfels und einigen anderen am Masterplan einer planetarischen Friedensgemeinschaft.
Weitere Informationen: w*w*dieter-duhm.com
Inhaltsverzeichnis
Inhalt Vorwort des Autors Einfu¿hrung TEIL I APOKALYPSE UND ZEITENWECHSEL 1.1 Die globale Katastrophe 1.2 Revolution fu¿r das Leben 1.3 Das kollektive Trauma Das morphogenetische Feld der Angst 1.4 Zersto¿rte Liebe 1.5 Geburt eines neuen Zeitalters TEIL II KONKRETE UTOPIE 2.1 Was kommt nach dem Zusammenbruch der großen Systeme? 2.2 Der innere Operator 2.3 Die Heilige Matrix 2.4 Die Christus-Tatsache 2.5 Ananda 2.6 Das Heilige Land 2.7 Wasser, Nahrung und Energie stehen der Menschheit kostenlos zur Verfu¿gung 2.8 Die Realita¿t der konkreten Utopie 2.9 Kra¿fte der Verwirklichung TEIL III DIE WELT IST HEILBAR 3.1 Die Erde braucht eine neue Information 3.2 Heilung im geistigen Raum 3.3 Es ist das Leben selbst, das heilt 3.4 Heilung durch die Aktivierung der Urmatrix 3.5 Heilung der Liebe 3.6 Befreiung der Sexualita¿t 3.7 Objektive Ethik 3.8 Was ist Frieden? TEIL IV DER PLAN DER GLOBALEN HEILUNGSBIOTOPE 4.1 Was ist ein Heilungsbiotop? 4.2 Aufbau funktionierender Gemeinschaften 4.3 Die heilige Allianz des Lebens 4.4 Der globale Campus 4.5 Das Wassergeheimnis 4.6 Religion: Die Existenz der go¿ttlichen Welt ist eine Tatsache 4.7 Charta der Lebensrechte fu¿r alle Kreatur 4.8 Der morphogenetische Weltprozess. Ausbreitung und Wachstum von Terra Nova TEIL V TAMERA ¿ EINE GLOBALE FRIEDENSSCHULE Weitere Informationen U¿ber den Autor Literatur
Bilder