+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Mathematik MiniMax. Themenheft Größen und Sachrechnen 2. Schuljahr. Ausgabe für Bayern

75174963
Zum Vergrößern anklicken

nur 7,50 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
75174963
Im Sortiment seit:
23.08.2014
Erscheinungsdatum:
09/2014
Medium:
Stück
Einband:
Geheftet
Verlag:
Klett Ernst /Schulbuch
Klett
Sprache:
Deutsch
Bundesländer:
Bayern
Rubrik:
Schulbücher
Gewicht:
138 gr
Beschreibung
Themenheft: Größen und Sachrechnen
- Alle Lehrplaninhalte werden auf den Basis -Seiten abgedeckt:

-Standardeinheiten aus den Bereichen Geldwerte, Längen und Zeitspannen
-Größen vergleichen, messen und schätzen
-Größenangaben in unterschiedlichen Schreibweisen darstellen und umwandeln
-Sachsituationen mit Größen lösen
- Mit den Training -Seiten üben und wiederholen
- Auf den Extra -Seiten herausfordernde Aufgaben lösen
- Mini und Max begleiten alle Kinder zum Lernerfolg
MiniMax ... nimmt alle mit!
Basis
- Zu jeder Lerneinheit gibt es mindestens 2 Basisseiten.
- Die Inhalte dieser Seiten decken die Lernplaninhalte vollständig ab.
- Das Anforderungsniveau der Aufgaben ist so gewählt, dass alle Kinder diese Aufgaben lösen können.
Training
- Die Trainingsseiten greifen die auf den Basiseiten eingeführten Inhalte und Übungsformate noch einmal auf.
- Auf jeder Trainingsseite gibt es ein Angebot für eine spielerische Partnerarbeit.
- Die Trainingsseiten können auch für Hausaufgaben oder zur Vorbereitung auf Lernzielkontrollen genutzt werden.
Extra
- Die Extraseiten stellen ein Angebot für leistungsstärkere Kinder dar (komplexere Aufgabenstellungen und Knobelaufgaben).
- Diese Aufgaben sind immer aus den Anforderungsbereichen Zusammenhänge herstellen und Verallgemeinern und Reflektieren.
- Die Extraseiten differenzieren, ohne inhaltlich Themen vorzugreifen, die für alle Kinder verbindlich sind."
Bilder