+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Den Vögeln zum Fraß

Ein altes Testament und seine tödliche Vollstreckung - 8 - 1155056

Buch von Ulrich Knellwolf

75081975
Zum Vergrößern anklicken

nur 17,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
75081975
Im Sortiment seit:
25.07.2014
Erscheinungsdatum:
16.08.2001
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
3. Auflage von 2010
3. Auflage
Autor:
Knellwolf, Ulrich
Verlag:
Nagel & Kimche
Nagel & Kimche AG, Verlag, Zrich
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
191
Gattung:
Roman
Gewicht:
317 gr
Beschreibung
Bei einem Hamburger Antiquar taucht überraschend das Tagebuch des Reisläufers Franz Anton von Haggenegg auf. Da es voller pikanter Familiengeheimnisse ist, reist der Bankier Hans Haggenegg, Nachfahre in direkter Linie, überstürzt in die Elbestadt, um es zu ersteigern. Dort muss er feststellen, dass an dem Dokument noch andere, höchst dubiose Käufer interessiert sind. Nach dem ersten Mord steht fest: In dem Tagebuch steht mehr drin als nur ein paar historische Aufzeichnungen. Die Jagd kann beginnen.
Information zum Autor
Ulrich Knellwolf, geboren 1942, wuchs in Zürich und Olten auf, studierte evangelische Theologie und promovierte über Jeremias Gotthelf. Seit 1969 ist Knellwolf als Pfarrer tätig, unter anderem an der Predigerkirche in Zürich. Heute lebt er in Zollikon bei Zürich. Für seine Romane und Erzählungen wurde er vielfach ausgezeichnet.
Bilder