+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Kommunikation und Gesprächsführung für Pflegeberufe

Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Grundlagen & Umsetzung. Modelle & Strategien. Für Lehre & Praxis. - 10 - 751787

Taschenbuch von Jürgen Wingchen

75004237
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
75004237
Im Sortiment seit:
28.06.2014
Erscheinungsdatum:
30.06.2014
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
3. Auflage von 2014
3. aktualisierte Auflage
Autor:
Wingchen, Jürgen
Verlag:
Schlütersche Verlag
Schlütersche
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Medizin
Allgemeines, Lexika
Seiten:
277
Gewicht:
373 gr
Beschreibung
Für den Pflegeunterricht und -alltag.
Eine gute Kommunikation ist aktive Stressprävention.
Lesen, anwenden, besser kommunizieren.

Kommunikation - eine der Hauptaufgaben von Pflegekräften und zugleich eine der größten Herausforderungen. Hier ist der kompetente und praxisnahe Leitfaden rund um die Kommunikation in der Pflege.
Als Basis dienen die bewährten Modelle und Theorien der Gesprächsführung. In einem zweiten Schritt werden diese Modelle ganz praxisnah auf Gesprächssituationen in der Pflege angewandt: Kommunikation mit älteren Menschen, mit Sterbenden und Trauernden, mit Aphasikern, mit Mitarbeitern und Angehörigen.
Das Buch ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle, die ihre Kommunikation mit Klienten, Kollegen und Angehörigen nicht länger dem Zufall überlassen wollen. Eine gute Kommunikation lässt sich lernen und ist eine gute Stressprävention.
Information
Für den Pflegeunterricht und -alltag
Eine gute Kommunikation ist aktive Stressprävention
Lesen, anwenden, besser kommunizieren
Information zum Autor
Jürgen Wingchen ist Diplom-Pädagoge in Köln. Er arbeitet in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pflegekräften und Ergo- und Physiotherapeuten.
Bilder