+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Freie Energie für alle Menschen

Raumenergiemotor: Nachweis und Bauanleitung - 160 - 1845014

Buch von Claus W. Turtur

74850412
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
74850412
Im Sortiment seit:
07.05.2014
Erscheinungsdatum:
05/2014
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
2. Auflage von 2014
2. Auflage Dezember 2014
Autor:
Turtur, Claus W.
Verlag:
Kopp Verlag
Kopp Verlag e.K.
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Naturwissenschaften
Technik allg.
Seiten:
176
Abbildungen:
zahlreiche Abbildungen
Gewicht:
450 gr
Beschreibung
Raumenergie existiert.
Und wir können sie nutzen.
Hier ist der Beweis!

Energie, die ...
- unerschöpflich und überall verfügbar ist
- nichts kostet
- Strom erzeugt
- Umwelt und Gesundheit nicht belastet.

Kann es so etwas geben? Die Schulwissenschaft sagt »nein!«. Energiekonzerne und das Establishment ebenso. Claus W. Turtur dagegen behauptet: Unerschöpfliche Energie, die all diese Vorteile bietet, existiert sehr wohl. Und wir können sie nutzen. Denn die Raumenergie ermöglicht uns, Generatoren zu bauen, die die Versorgungsprobleme der Menschheit ein für alle Mal lösen. Bislang verbrennen wir Tonnen von Kohle und Benzin, um die Energie einer einzigen Megawattstunde freizusetzen. Dabei enthält ein Liter Volumen des bloßen Raumes 27.811.799 Milliarden Megawattstunden. Eine einmalige Investition von 2.000 Euro in diese Quelle - und Ihre Strom- und Heizkosten- wie auch Ihre Benzinrechnung hätten sich für die nächsten 20 bis 30 Jahre erledigt.
Claus W. Turtur stellt aber nicht nur Behauptungen auf:
Der Mann, der als Physikprofessor tätig ist, hat seine These bereits bewiesen. In der Theorie und im Labor!
In diesem Buch präsentiert er Ihnen nun seine Forschungsergebnisse. Er zeigt Ihnen zunächst, wie Sie eine Kristallzelle bauen können, die die Raumenergie erlebbar macht. Das dauert gerade mal eineinhalb Stunden und kostet so gut wie nichts. Sie lernen dann einen einfachen Raumenergiekonverter in Form eines Rotors kennen, den der Physikprofessor selbst entwickelt hat. Schritt für Schritt erläutert er, wie dieser Motor gebaut wird. Der Autor zeigt Ihnen anschließend aber auch in der Theorie, warum seine Erfindung funktioniert. Im Buch finden Sie außerdem ein Konzept für einen leistungsfähigen Raumenergiekonverter. Mit detaillierten Plänen. Und einer Beschreibung der theoretischen Grundlagen.
Interessant zu wissen: Claus W. Turtur berichtet auch von den Widerständen und Anfeindungen, mit denen er als Forscher zu kämpfen hat. Eine neue billige und überall verfügbare Energie wäre nicht im Interesse der Energiewirtschaft und der
Machtelite. Diese versuchen die Forschungen zur Raumenergie totzuschweigen. Enttäuschend für den Raumenergieexperten, aber gut für Sie: Denn so stellt er sein Wissen in diesem Buch vor. Und das ...
- in kompakter Zusammenfassung
- durch viele Bilder veranschaulicht
- so beschrieben, dass es jeder versteht.
Denn Raumenergie ist für alle da!
Bilder