+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Taschenlexikon der Libellen Europas

Alle Arten von den Azoren bis zum Ural im Porträt - 6 - 469513

Buch von Hansruedi Wildermuth und Andreas Martens

74618583
Zum Vergrößern anklicken

nur 34,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
74618583
Im Sortiment seit:
19.03.2014
Erscheinungsdatum:
14.03.2014
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Wildermuth, Hansruedi
Martens, Andreas
Verlag:
Quelle + Meyer
Quelle & Meyer Verlag GmbH & Co.
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Tiere
Jagen, Angeln
Seiten:
700
Abbildungen:
ca. 370 farbige Abbildungen, ca. 42 Strichabb., ca. 95 Karten, ca. 95 Tabellen,
Gewicht:
953 gr
Beschreibung
Wer einmal damit begonnen hat, diese schönen und geheimnisvollen Insekten zu beobachten, wird alsbald mehr über die Lebensweise dieser Tiergruppe wissen wollen. Genau dort setzt das "Taschenlexikon der Libellen Europas" an!
Beginnend mit brillanten und aussagekräftigen Fotos, werden sowohl die in Europa heimischen als auch die sporadisch eingeschleppten Arten mit ihrer Biologie ausführlich porträtiert. Neben der Erklärung des Namens wird in diesem "taschentauglichen" Buch das aktuelle Wissen zu jeder Art in kompakter Form zusammengefasst. Angesprochen werden mit diesem handlichen Taschenlexikon zum einen die "Kenner", die sich schon länger mit Libellen beschäftigen und mehr Informationen über alle in Europa vorkommenden Arten und deren Lebensweise haben möchten, als in den derzeit erhältlichen Bestimmungsführern zu finden sind. Zum anderen sollen aber auch all diejenigen zu intensiveren Beobachtungen angeregt werden, die gerade damit beginnen, sich mit dieser faszinierenden Insektengruppe zu beschäftigen.
Information zum Autor
Dr. Hansruedi Wildermuth lehrte viele Jahrzehnte lang Biologie auf Gymnasial- und Universitätsstufe. Seine Forschungsarbeiten sind in zahlreichen wissenschaftlichen Artikeln und Büchern festgehalten. Libellen und Naturschutzbiologie sind seine Spezialgebiete. Dr. Andreas Martens ist Professor für Biologie mit den Schwerpunkten Zoologie, Gewässerökologie und Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Seine Forschungsgebiete sind die Ökologie und Evolutionsbiologie europäischer und afrikanischer Libellen sowie die Biologie aquatischer Neozoen.
Bilder