+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Odilon Redon

Deutsche Version - 8 - 678843

74565507
Zum Vergrößern anklicken

nur 41,79 €

Sie sparen 8,01 € (16 %) gegenüber dem alten Preis von 49,80 €
(portofrei!)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
74565507
Im Sortiment seit:
08.02.2014
Erscheinungsdatum:
03/2014
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Verlag:
Hatje Cantz Verlag GmbH
Hatje Cantz Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bildende Kunst
Seiten:
176
Abbildungen:
127 Abbildungen
Gewicht:
1439 gr
Beschreibung
Das Werk Odilon Redons (1840-1916) markiert die Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert und somit das Wechselspiel zwischen Tradition und Innovation. Brüche und Kontraste prägen seine künstlerische Entwicklung vom Schwarz-Weiß früher dunkler Kohlearbeiten und Lithografien bis zu regelrechten Farbexplosionen in hellem Pastell und Öl. Bizarre Monster treten neben himmlische Geschöpfe - Traum und Albtraum, Natur und Vision verschmelzen miteinander. In der Tendenz zur Verinnerlichung erfahren mythische, sakrale und biologische Motive in Redons Arbeiten eine Verrätselung, die sich nicht nur dem Sujet, sondern auch ästhetischen Aspekten von Farbe und Form verdankt. Von Zeitgenossen wie Paul Cézanne und Edgar Degas hoch geschätzt, beeinflusste Redon Künstler wie Pierre Bonnard, Henri Matisse und Marcel Duchamp sowie die Surrealisten. Der Katalog stellt die großen Ideen des Künstlers und sein inhaltlich wie technisch-materiell vielfältiges OEuvre dar.



Ausstellung: Fondation Beyeler, Riehen/Basel 2.2.-18.5.2014
Information
The oeuvre of Odilon Redon (1840-1916) marks the threshold between the nineteenth and twentieth centuries and thus represents the interplay between tradition and innovation. Fractures and contrasts characterize his artistic development-from the black and white of his early, dark lithographs and works in charcoal to the downright explosions of color in his bright pastels and oils. Bizarre monsters appear alongside heavenly creatures in a blend of dream and nightmare, nature and vision. Inclined to internalization, the mythic, sacred, and biological motifs in Redon's works take on a sense of the mystical, owing to both the subject and the aesthetic aspects of color and form. Greatly admired by contemporaries such as Paul Cézanne and Paul Gauguin, Redon influenced artists such as Pierre Bonnard, Henri Matisse, and Marcel Duchamp as well as the Surrealists. The catalogue presents the artist's brilliant ideas and his body of work in all of its artistic heterogeneity.
Exhibition schedule: Fondation Beyeler, Riehen/Basel, February 2-May 18, 2014
Bilder