+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Anna Karenina (Ungekürzte Lesung)

Audio-CD von Lew Tolstoi

74241120
Zum Vergrößern anklicken

118,69 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
74241120
Im Sortiment seit:
18.08.2013
Erscheinungsdatum:
01.09.2013
Medium:
Audio-CD
Inhalt:
29 Audio-CDs
Autor:
Tolstoi, Lew
Orchester:
Noethen, Ulrich
Übersetzung:
Tietze, Rosemarie
Verlag:
Audio Verlag Der GmbH
Der Audio Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Gattung:
Hörbuch
Laufzeit:
2320 Minuten
Informationen:
MP3-CD
Gewicht:
893 gr
Beschreibung
Anna Karenina, die schöne junge Frau eines zaristischen Beamten, scheint alles zu besitzen, was glücklich macht. Doch dann trifft sie auf den geheimnisvollen Grafen Wronskij und verfällt ihm rettungslos. In bedingungsloser Hingabe opfert sie alles: den Ehemann, den geliebten Sohn, sogar die Achtung der Gesellschaft, in der sie lebt. Doch ihre Liebe scheitert und endet in Eifersucht, Hass und Verzweiflung. Die Tragödie einer Frau wird bei Tolstoi zum unerbittlichen Porträt der adligen Gesellschaft im Russland des 19. Jahrhunderts.
Einer der bedeutendsten Romane der Weltliteratur - erstmals vollständig gelesen.
Information zum Autor
Der Autor Lew Tolstoi, 1828 - 1910, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern der Weltliteratur. Er studierte orientalische Sprachen und Jura und nahm am Krimkrieg teil. Seine Schriften sind geprägt von einer Suche nach dem Sinn des Daseins, dem wahren Glauben und Gerechtigkeit. Mit seinen Hauptwerken »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina« erlangte er Weltruhm.

Der Sprecher Ulrich Noethen gehört zu den vielseitigsten und beliebtesten Kino- und Fernsehschauspielern Deutschlands. Zuletzt sah man ihn u. a. in »Oh Boy« (2011) und »Hannah Arendt« (2012). Er erhielt zahlreiche Preise, so z.B. den Deutschen Filmpreis, die Goldenen Kamera und den Grimme-Preis. Für den DAV hat er bereits Tolstois »Krieg und Frieden« ungekürzt eingelesen.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren