+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

A Game of Thrones - Das offizielle Kochbuch

Buch von Chelsea Monroe-Cassel und Sariann Lehrer

74218095
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
74218095
Im Sortiment seit:
04.08.2013
Erscheinungsdatum:
01.08.2013
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Monroe-Cassel, Chelsea
Lehrer, Sariann
Übersetzung:
Bürgel, Diana
Verlag:
Zauberfeder GmbH
Zauberfeder Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Themenkochbücher
Seiten:
224
Abbildungen:
zahlreiche Abbildungen
Herkunft:
LITAUEN (LT)
Gewicht:
765 gr
Beschreibung
Bestsellerautor George R. R. Martin kann zwar nicht kochen, dafür kann er sich jedoch für die Helden und Schurken seiner Fantasysaga Das Lied von Eis und Feuer umso raffiniertere Köstlichkeiten ausdenken. Seine detailreichen Beschreibungen von üppigen Gelagen, exotischen Spezialitäten und alltäglichen, einfachen Speisen lassen Westeros auch in kulinarischer Hinsicht zum Leben erwachen.

Aber wie schmecken die saftigen Braten aus Winterfell, die deftigen Suppen der Nachtwache und die exquisiten Süßspeisen aus King's Landing? Chelsea Monroe-Cassel und Sariann Lehrer haben das Abenteuer auf sich genommen, mehr als 100 dieser Gerichte schmackhaftes Leben einzuhauchen. Dazu haben sie sowohl mittelalterliche Kochbücher gewälzt, um Rezepte zu finden, die uns möglichst nah an die Leckerbissen aus Westeros heranführen, als auch zeitgenössische Entsprechungen kreiert. Mit diesen Rezepten lässt es sich schlemmen wie ein Baratheon, Targaryen, Lannister oder Stark - also besorgt schnell die Zutaten und macht euch an die Zubereitung - denn der Winter naht ...

"Essen ist eines der großen Freuden des Lebens, und ich bin ein großer Verfechter jeder Form von Vergnügen." George R. R. Martin
Information zum Autor
George R. R. Martin, geb. 1948 in Bayonne/New Jersey, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie 'Twilight Zone', ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos 'Das Lied von Eis und Feuer' wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico.
Inhaltsverzeichnis
Eine Jugger-Schule . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Was ist Jugger? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Spielgrundlagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Spielzusammenfassung in Punkten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11
Das Regelwerk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12
Spielsysteme. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12
Ligen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .13
Jugger im Vereinssport und an der Schule. . . . . . . . . . . .14
Hürde Pompfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14
Das Training:
Pompfentechniken und Läuferkampf . . . . .15
Die verschiedenen Pompfen und der Läufer . . . . . . . . . .16
Die Blößen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16
Die Grundhaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .17
Der Stab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18
Der Q-Tip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19
Die Langpompfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
Kurzpomfpe und Schild . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .22
Die Kette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24
Der Läufer oder Qwik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .27
Duellsituationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30
Läufer gegen Kette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30
Kette gegen Kette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .32
Stab gegen Kette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .33
Q-Tip gegen Kette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .34
Schild gegen Kette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .35
Langpompfe gegen Stab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36
Schild gegen Q-Tip . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .37
Schild gegen Stab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .38
Schild gegen Schild . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .39
Geheimnis des Erfolgs:
Teambuilding und Teamspiel. . . . . . . . . . . . . . . . . . .41
Teambuilding: Die Identifi zierung mit der Mannschaft .42
Ansagen/Kommandos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .43
Teamspiel. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .44
Trainer, Kapitän, Teamchef
und weitere Aufgaben im Team. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .45
Strategien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .46
Kleines Kreuz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .46
Großes Kreuz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .46
Spiegel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .46
Flankenangriff . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .47
Scheunentor. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .47
Umgehen des Gegners . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Vorlocken. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Kompaniefl ug. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Training. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Techniktrainingselemente . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50
Training der Kampftechnik. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50
Training fürs Spiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50
Trainingselemente . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
Aufwärmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
Module. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .55
Trainingseinheiten für Erwachsene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .55
Schritte zum Aufbau einer Jugger-AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .56
Turniere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .57
Checkliste Turniere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .59
Checkliste Pompfen für Turniere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .59
Ein Pompfenmessgerät. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .60
Pompfenbau und Herstellung
anderer Spielmaterialien. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .61
Was man zum Pompfenbau benötigt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .62
Aufbau einer Pompfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .63
Die Arbeitsschritte im Einzelnen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .65
Die Kernstabpompfe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .65
Die Kette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .65
Der Schild . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .66
Der Schädel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .66
Das Mal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67
Lagerung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67
Die jugger-Gemeinschaft verstehen. . . . . . .68
Anhang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .70
Regelwerk - Kurzzusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . .70
Training und Spiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .71
Teamraster für den Trainer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .72
Trainer-Tabelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .73
Trainingszettel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .74
Trainingszettel (ausgefüllt) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .75
Trainingsraster Elemente . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .75
Pompfenmeisterschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .76
Laufzettel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .76
Regelübersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .76
Pompfenbau: Einkaufszettel. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .77
Links . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .77
Vita . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .78
Die Abgebildeten und Ratgeber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .78
Glossar. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .79
Literaturhinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .79
Bilder