+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Inneren Frieden finden mit den Eltern

7 Schritte zur Versöhnung - 10 - 700107

Buch von Bertold Ulsamer

74185081
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Lesekritik
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
74185081
Im Sortiment seit:
19.07.2013
Erscheinungsdatum:
22.07.2013
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Ulsamer, Bertold
Verlag:
Kösel-Verlag
Kösel
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Angewandte Psychologie
Seiten:
96
Abbildungen:
zweifarbige Abbildungen
Herkunft:
TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ)
Informationen:
CD
Gewicht:
254 gr
Beschreibung
Manchmal ist die Liebe zwischen Eltern und Kindern durch Verletzungen oder schlimme Erfahrungen in den Hintergrund gedrängt. Bertold Ulsamer zeigt in seinem Praxisbuch, wie erwachsene Töchter und Söhne diese Liebe wiederfinden können. 7 Schritte helfen, dieses besondere Band innerhalb der Familie zu heilen und zu festigen und in Frieden mit den Eltern zu kommen.

Die beigefügte Audio-CD (Laufzeit 56 Minuten) hat der Autor selbst gesprochen. Sie enthält 13 Tracks, darunter die 7 Schritte zur Versöhnung mit den Eltern.

Mit Achtung und Dank die Liebe zu den Eltern wiederfinden
Versöhnung mit den Eltern
Information zum Autor
Dr. Bertold Ulsamer ist promovierter Jurist und Diplom-Psychologe. Er arbeitet als Berater, Coach und Trainer in Freiburg und führt international Kommunikations- und Selbstmanagementseminare sowie Weiterbildungen in Aufstellungsarbeit durch.
Lesekritik
Bertold Ulsamer ist promovierter Jurist und Diplom-Psychologe, scheinbar eine gelungene Mischung. Sein nur 94 Seiten umfassendes Büchlein zeigt in komprimierter, dennoch gut verständlicher Form die Bedeutung der Eltern für jeden Menschen auf und legt die grundsätzlichen Schwierigkeiten im Umgang miteinander dar, die daraus entstehen, wenn Kinder heranwachsen und aus der ursprünglichen Symbiose mit den Eltern herauswollen.
Bilder