+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wieder kein Roman

Texte und Strichzeichnungen - 16 - 667903

Taschenbuch von Ahne

71919537
Zum Vergrößern anklicken

nur 14,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Lesekritik
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
71919537
Im Sortiment seit:
03.10.2012
Erscheinungsdatum:
01.10.2012
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Ahne
Verlag:
Voland & Quist
Verlag Voland & Quist
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
160
Informationen:
Audio-CD
Gewicht:
241 gr
Beschreibung
Die Amsel ist ein Vogel. Das Steak ist ein Stück Fleisch und Whitney Houston gestorben. Einfache Wahrheiten, die dennoch Stoff sein könnten für einen Roman, eine Oper oder einen Scherenschnitt. Leider hat Ahne immer noch nicht gelernt, wie man so etwas zustande kriegt. Jahrein, jahraus liefert er Kurzgeschichten ab oder auch mal ein Gedicht oder eine Strichzeichnung. Und damit dieses Zeug nicht sinnlos die Bürotürme seines Verlages zumüllt, haben die Chefs kurzerhand beschlossen, das alles in ein Buch zu schmeißen. Vielleicht erbarmt sich ja doch jemand und liest es weg. Der Autor findet das übrigens gut.

Auf CD:

- Leben in der Bude
- Wie der 18. April mal vorgestern war
- Geschichte wird gemacht
- Das kleine Mädchen
- Zwiegespräche mit Gott - heute: Gott staunt
u.a.
Information zum Autor
AHNE ist 1968 geboren und hat schon mal einen Preis verliehen bekommen. Einen Holzpapagei. Er weiß aber nicht mehr für was.
Lesekritik
»... feine Kurztexte, muntere Gedichte und obendrein noch selber gezeichnete Strichzeichnungen!«
(Radio Eins)
»Dem gebürtigen Berliner gelingt es in seinem Erzählband, ganz ohne den sprichwörtlich erhobenen Zeigefinger, das Absurde mit dem Nachdenklichen zu verbinden und unsere Gesellschaft messerscharf zu analysieren.«
(Uniscene)
»Das neue Buch von Ahne ist eine Sammlung kurzer lakonischer Texte mit Blick fürs Absurde und mit viel Sprachwitz.«
(ekz bibliotheksservice)
Bilder